Werbung

Amber Rose: Freizügige Kleidung wegen Kanye

Amber Rose credit:Bang Showbiz
Amber Rose credit:Bang Showbiz

Amber Rose sagt, dass ihr Ex Kanye West der Grund dafür ist, dass sie sich wie ein „Sexpott“ kleidete, als sie zusammen waren.

Das 40-jährige Model wurde unter anderem durch ihre freizügigen Outfits berühmt, als sie von 2008 bis 2010 mit Kanye (46) zusammen war. Nun hat sie darüber gesprochen, wie der von Kontroversen geplagte Musiker ihr sagte, er wolle, dass sie sich „sexy“ kleide. Dieses Geständnis kommt inmitten von Berichten, dass er seine Frau Bianca Censori (29) zwinge, ihren Körper in unverschämten Outfits zur Schau zu stellen.

Amber erzählte dem Podcast ‚Just B with Bethenny Frankel‘: „Ich bin eigentlich konservativ. Ich war schon immer konservativ, seit ich jung war.“ Sie enthüllte, dass sie sich dann aber in ein „Sexpott-Mädchen“ verwandelte, als sie mit Kanye zusammen war, und fügte hinzu: „Das war meine erste Beziehung mit einem Prominenten überhaupt, aber auch in der Öffentlichkeit. Und er weiß viel über Mode und wollte immer, dass ich mich sehr sexy kleide.“ Amber fügte hinzu, dass sie jung und beeinflussbar gewesen sei, als sie mit dem Rapper zusammen war, aber sie machte mit, obwohl sie wusste, dass sie sich selbst nicht treu war. Sie sagte, dass sie auch nach ihrer Trennung von Kanye ihre „sexy“ Persönlichkeit nicht loswerden konnte und sich in der Unterhaltungsindustrie „in eine Schublade gesteckt“ fühlte. Amber fügte hinzu: „Als ich also alleine unterwegs war – ohne meine erste Beziehung, die mich irgendwie ans Licht brachte – war es das, was sie von mir wollten. Ich hatte Produzenten, die sagten: ‚Wir wollen dieses Video für MTV machen und wir wollen, dass du am Pool sitzt, mit einem Bikini und Martini in der Hand.‘ Und ich dachte mir: ‚Ugh, ich bin so nicht. Das bin nicht ich und ich verstehe, als was ich rüberkomme, aber ich bin so nicht.“