Werbung

America Ferrera: Das sagt sie zu einem ‚Ugly Betty‘-Comeback

America Ferrera credit:Bang Showbiz
America Ferrera credit:Bang Showbiz

America Ferrera würde „sofort“ zu ‚Ugly Betty‘ zurückkehren.

Die US-Schauspielerin übernahm zwischen 2006 und 2010 die Hauptrolle der Betty Suarez in der ABC-Comedy-Drama-Serie. Offenbar spürt sie nun Sehnsucht, zurück ans Set der Produktion zu kehren.

Angesprochen auf die Möglichkeit, die Rolle wieder aufleben zu lassen, sagte America gegenüber ‚Entertainment Tonight': „Ich glaube, es gab schon lange den Wunsch danach, weil unsere ‚Ugly Betty'-Familie so eng ist und wir uns alle so sehr lieben. Ich glaube, wir würden alle sofort zurückkommen."

Trotzdem räumte die 39-Jährige ein, dass es „eine Menge Arbeit braucht, um eine Sache auf die Beine zu stellen". Die Schauspielerin fügte hinzu: „Vielleicht finden wir es heraus." America hatte im Laufe ihrer Karriere viel Erfolg, ist ihrer berühmtesten Figur aber nach wie vor sehr zugetan. Die Darstellerin, die in diesem Jahr auch im ‚Barbie'-Film mitspielte, sagte: „Betty ist mein Herz. Ich wäre begeistert, [sie wieder zu spielen]."

In der Zwischenzeit bedankte sich Salma Hayek, die ausführende Produzentin der Serie, in den sozialen Medien bei den Fans für ihre anhaltende Liebe zu der TV-Serie. Die Schauspielerin lobte außerdem den „großartigen Cast“ der Serie. Neben einigen Fotos von sich und America schrieb Salma auf Instagram: „Ich bin so begeistert, dass eine neue Generation ‚Ugly Betty‘ entdeckt. Diese Serie liegt uns bei Ventanarosa sehr am Herzen, da wir sie vor 17 Jahren produziert haben. Sie war zu ihrer Zeit bahnbrechend und ist über all die Jahre hinweg aktuell geblieben. America, ich bin so stolz auf all deine Leistungen; wir hätten es ohne eine so großartige Besetzung nicht geschafft.“