Werbung

Andre Agassi und Steffi Graf begeistern bei Pickleball-Match

Es ist die wohl aufstrebendste Trendsportart der letzten Monate: Pickleball. Auch die beiden Tennis-Legenden Andre Agassi (53) und seine Ehefrau Steffi Graf (54) haben den Sport längst für sich entdeckt.

Steffi Graf und ihr Ehemann Andre Agassi beim gemeinsamen Pickleball-Match. (Bild: IMAGO/Cover-Images)
Steffi Graf und ihr Ehemann Andre Agassi beim gemeinsamen Pickleball-Match. (Bild: IMAGO/Cover-Images)

Das Paar steht regelmäßig auf dem Platz - sowohl gegen- als auch miteinander. Im Rahmen der Turnier-Reihe "Pickleball Slam" im Hard Rock Hotel & Casino in Hollywood trafen die beiden am Wochenende im Mixed-Doppel auf keine Geringeren als John McEnroe (64) und Maria Sharapova (36).

Bei dem Duell der vier ehemaligen Weltranglistenersten, die insgesamt 42 Grand-Slam-Einzeltitel auf sich vereinen können, setzten sich am Ende Graf und Agassi recht souverän mit 11:7 und 13:11 gegen ihre nicht minder berühmten Gegner durch und dürfen sich "The Pickleball Slam 2"-Titelträger nennen. Das Turnier ist im Übrigen mit einem Preisgeld von einer Million US-Dollar dotiert. Steffi Graf sagte nach dem Match der US-Seite "USA Today Sports" auf die Frage, was sie mit dem Geld anstellen würden: "Ich bin mir sicher, wir haben ein paar gute Ideen."

Steffi Graf spielt seit sechs Monaten "ernsthaft" Pickleball

Steffi Graf gab an, bereits seit sechs Monaten "ernsthaft" Pickleball mit Agassi zu spielen, der den Sport schon länger regelmäßig ausübe. Sie sei vor ihrer ersten großen Partie vor Publikum jedoch "etwas nervös" gewesen: "Ich habe mich seit vielen Jahren schon nicht mehr so gefühlt." Für sie sei es ein großartiges Publikum gewesen: "Das war wirklich etwas Besonderes."

Agassi, der unter anderem auch schon beim "Pickleball Slam 1" mit von der Partie war, sagte über die neue Sportart, die unter Tennis-Spielern oft noch verpönt ist: "Die Sportarten könnten gut zusammen in einem Sandkasten leben und spielen. Es gibt keinen Grund, warum ein Tennis-Spieler nicht einen Schläger in seiner Tasche hat und ihn jederzeit herausziehen kann. Courts gibt es jetzt überall." Er glaube, dass die ablehnende Haltung immer weniger und weniger werde.

Bei Pickleball handelt es sich um eine Kleinfeld-Sportart, die Elemente von Tennis, Tischtennis und Badminton miteinander verbindet. Erfunden wurde Pickleball schon vor rund 60 Jahren in den USA, seit einigen Jahren erfreut es sich zunehmender Beliebtheit und reifte zur Trendsportart - auch in Deutschland. Seit knapp zehn Jahren ist Pickleball hierzulande ein anerkannter Sport, 2019 fanden die ersten Deutschen Pickleball Meisterschaften statt.

VIDEO: Andre Agassi: Ex spricht über Wutanfall