Werbung

Archäologen entdecken 90 000 Jahre alte menschliche Fußabdrücke an marokkanischem Strand

Archäologen entdecken 90 000 Jahre alte menschliche Fußabdrücke an marokkanischem Strand

Ein Archäologenteam hat die Entdeckung der ältesten menschlichen Fußabdrücke bekannt gegeben, die jemals in Nordafrika und im südlichen Mittelmeerraum gefunden wurden.

Die Fußabdrücke, die erstaunliche 90 000 Jahre alt sind, wurden 2022 an einem Strand in Larache, Marokko, von einem multinationalen Team unter der Leitung von Moncef Essedrati, einem Forschungsprofessor und Laborleiter an der französischen Universität der Südbretagne, gefunden.

"Zwischen den Gezeiten sagte ich zu meinem Team, dass wir nach Norden fahren sollten, um einen anderen Strand zu erkunden", so Essedrati gegenüber der Wissenschaftswebseite Live Science.

"Wir waren überrascht, den ersten Abdruck zu finden. Zuerst waren wir nicht davon überzeugt, dass es sich um einen Fußabdruck handelte, aber dann fanden wir mehr auf dem Spurweg".

Wie das Team die antiken Fußabdrücke enträtselt hat

Verschiedene Bilder der Fußabdrücke, die in der archäologischen Stätte von Larache aufgenommen wurden
Verschiedene Bilder der Fußabdrücke, die in der archäologischen Stätte von Larache aufgenommen wurden - Credit: EBU

Mithilfe der optisch stimulierten Lumineszenzdatierung, einer hochmodernen Methode, die die letzte Einwirkung von Wärme oder Sonnenlicht auf bestimmte Mineralien feststellt, konnte Essedratis Team feststellen, dass vor etwa 90 000 Jahren eine Mehrgenerationengruppe von Homo sapiens den sanft abfallenden Strand betrat.

Die in der Fachzeitschrift Nature veröffentlichten Ergebnisse werfen Licht auf eine Sammlung von 85 Fußabdrücken auf zwei Wegen, die mindestens fünf eiszeitlichen Menschen zugeschrieben werden, die verschiedene Altersgruppen von Kindern und Jugendlichen bis hin zu Erwachsenen umfassen.

Trotz der fortschreitenden Erosion, die die Langlebigkeit der archäologischen Stätte von Larache bedroht, sind die Fußabdrücke wahrscheinlich aufgrund der günstigen Lage des Strandes, der Wellenbedingungen bei gutem Wetter und der Reichweite der Gezeiten erhalten geblieben.

Die Forscher wollen nun durch weitere Analysen, einschließlich der Erforschung verschiedener Höhlen entlang der Südküste von Larache, herausfinden, warum die Eiszeitmenschen an diesem Strand waren.

Sehen Sie mehr über den Fund und das archäologische Team in diesem Video: