Werbung

Aserbaidschanische Botschaft im Iran: Ein Toter, zwei Verletzte nach Angriff

Ein mit einem Sturmgewehr bewaffneter Mann ist am Freitag in die aserbaidschanische Botschaft in der iranischen Hauptstadt Teheran eingedrungen. Der Schütze tötete den Sicherheitschef und verletzte zwei Wachleute. Der Polizeichef von Teheran machte familiäre Probleme für den Angriff verantwortlich.