Werbung

Nach den Baby-News: Heiraten Pietro Lombardi und seine Laura bald?

Pietro Lombardi und Laura Maria Rypa führten eine On-Off-Beziehung, fanden dann aber doch fest zusammen und gründeten eine Familie. (Bild: imago/Panama Pictures)
Pietro Lombardi und Laura Maria Rypa führten eine On-Off-Beziehung, fanden dann aber doch fest zusammen und gründeten eine Familie. (Bild: imago/Panama Pictures)

Sänger Pietro Lombardi (31) und seine Verlobte Laura Maria Rypa (28) haben am Donnerstagabend verkündet, dass sie ihr zweites gemeinsames Kind erwarten. Bedeutet die süße Nachricht etwa, dass sich ihre Hochzeit auf ungewisse Zeit verschieben wird?

Durchkreuzt das Baby die Hochzeitspläne?

Bisher verzichtete das Paar auf das Jawort, damit Sohn Leano (1) das Ereignis richtig mitbekommen kann. Wenn nun auch Nummer 2 in einem fortgeschrittenen Alter für die Hochzeit sein soll, dürfte es noch eine ganze Weile dauern, bis Pietro Lombardi und seine Laura den Schritt vor den Traualtar wagen. Seit Oktober 2022 sind sie bereits verlobt - eine baldige Vermählung war aber offensichtlich nie ein Thema. Da Söhnchen Leano schon im Anmarsch war, war für den "DSDS"-Sieger klar, dass erst nach der Geburt geheiratet werden soll. Im Gespräch mit der "Bild"-Zeitung erzählte er im Dezember 2022: "Keine Ahnung, wann genau, aber dann wird das Kind auf jeden Fall schon da sein." Sicher sei, dass es erst auf das Standesamt gehe und danach eine große Feier anstehe, die jedoch womöglich "auf das übernächste Jahr verschoben" werde. Es gebe "ja keinen Druck".

Doch auf das Standesamt schaffte es das Paar 2023 nicht - vielleicht auch, weil Leano ein Frühchen war und erstmal besonders viel Aufmerksamkeit benötigte. Im Sommer 2023 schob Pietro Lombardi das Thema Hochzeit dann noch weiter auf. In einer Instagram-Story verriet er: "Wir wollen unbedingt, dass Leano das richtig miterleben kann." Immerhin die Location scheint festzustehen. Denn der Musiker verkündete, dass er an seinem Lieblingsort in seiner Heimat heiraten möchte, im Karlsruher Schloss.

Nun feierte Leano gerade seinen ersten Geburtstag und beginnt damit, die Welt aktiv zu erkunden. Aber der erneute Nachwuchs könnte nun die Hochzeitspläne des Paares durchkreuzen und die Prioritäten für dieses Jahr anders setzen. Auf Instagram schrieben die beiden: "Zum neuen Jahr wurde unser Leben nicht nur durch das neue Haus verändert, sondern wir haben letzte Woche noch erfahren, dass Alessio und Leano ein weiteres Geschwisterchen bekommen."

Die Liebe, die sie "in dem Moment verspürt" hätten, sei "unbeschreiblich und wundervoll". Weiter teilten sie mit: "Wir sind als Familie mehr als glücklich und dankbar, diese Nachricht mit allen teilen zu dürfen und zu wachsen. Aus 4 werden nun 5."

Seine Ex-Frau hat schon längst wieder geheiratet

Laura Maria Rypa und Pietro Lombardi kamen 2020 zusammen, trennten sich aber schnell wieder. Es folgte eine On-Off-Beziehung. Ehe-Erfahrung hat er schon, von 2013 bis 2019 war er mit Kollegin Sarah Engels (31) verheiratet. Die beiden haben den gemeinsamen Sohn Alessio (8). Auch die Sängerin gründete inzwischen eine neue Familie: Sie heiratete bereits im Mai 2021 wieder. Mit ihrem Ehemann Julian Engels (30) bekam sie Tochter Solea (2).