Babys und ihre Windel: Wenn aus Druck Glück wird

Yahoo! Nachrichten

Dramatische Musik, dazu Babygesichter im „entscheidenden Augenblick“ – aus diesen Zutaten setzt Windelhersteller Pampers ein geniales Werbevideo zusammen.

Die Babys zeigen ein verschmitztes Lächeln, einen erschöpft-erleichterter Blick oder Augen, die sagen: „So viel Druck!“ Entstanden immer im Augenblick eines großen oder kleinen Geschäfts. In diesen Fällen natürlich auch stets im Schutz einer Windel.

Für die perfekte musikalische Untermalung sorgt „Also sprach Zarathustra“ von Richard Strauss, bekannt aus Stanley Kubricks Filmklassiker „2001: Odyssee im Weltraum“. So unterlegt weicht die post-geschäftliche Erleichterung im Gesicht der Babys einem Moment des puren Glücks – dem Augenblick des „Pooface“.

Sehen Sie auch: Der Arschbombenkönig aus Tübingen