Werbung

Banküberfall mit zwei Verletzten - drei Täter auf Flucht

Sandersdorf-Brehna (dpa) - Bei einem Überfall auf eine Bank in Sandersdorf-Brehna (Anhalt-Bitterfeld) in Sachsen-Anhalt sind zwei Mitarbeiter verletzt worden. Drei maskierte Männer stürmten am Donnerstagabend gegen 17.25 Uhr in die Filiale, wie die Polizei mitteilte.

Ein 52-jähriger Mitarbeiter und eine 52-jährige Mitarbeiterin befanden sich demnach zum Tatzeitpunkt im Haus. Sie wurden nach der Tat verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Einer der Täter setzte Reizgas gegen das Bankpersonal ein. Währenddessen suchten die anderen Täter nach Beute, wie es hieß. Ob und wie viel Geld sie erbeuteten, war zunächst unklar. Die Männer flüchteten mit einem Auto in unbekannte Richtung. Die Fahndung laufe auf Hochtouren.