Barack Obama vergleicht Queen Elizabeth II. mit seiner Großmutter

Zum Jubiläum der Queen gratuliert unter anderem auch Barack Obama. (Bild: [M] imago images/Cover-Images / Solar/ACE Pictures/ImageCollect.com)
Zum Jubiläum der Queen gratuliert unter anderem auch Barack Obama. (Bild: [M] imago images/Cover-Images / Solar/ACE Pictures/ImageCollect.com)

Mit der traditionellen "Trooping the Colour"-Parade haben die Royals am 2. Juni die mehrtägigen Feierlichkeiten zum Platin-Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. (96) eingeläutet. Promis und Politiker beglückwünschten die Königin im Rahmen des besonderen Anlasses.

Die Queen zeigte "Anmut und Großherzigkeit"

Der ehemalige US-Präsident Barack Obama (60) meldete sich etwa in einem von der britischen BBC ausgestrahlten Video zu Wort, aus dem unter anderem die "Daily Mail" einen Ausschnitt zeigt. Bei seinem ersten Besuch im Buckingham-Palast hätten er und seine Ehefrau Michelle (58) nicht gewusst, was sie erwarten würde. Sie hätten sich jedoch keine Gedanken machen müssen, erklärt Obama. Mit "Anmut und Großherzigkeit" habe die Queen ihnen ihre Nervosität genommen - und das so sehr, dass er sich gedacht habe, dass "sie mich tatsächlich ein bisschen an meine Großmutter erinnert hat". Die Welt habe sich in sieben Dekaden stark verändert, der Charakter der Königin aber nicht. Ihr Dienst und ihr Leben sei ein Geschenk für Großbritannien und die Welt.

Der aktuelle Präsident Joe Biden (79) und First Lady Jill Biden (70) sandten eine Videobotschaft per Twitter. Im Namen aller US-Bürger wünschten sie Queen Elizabeth II. alles Gute "für 70 beispiellose Jahre des Dienstes für Großbritannien und das Commonwealth" und bedankten sich für die Freundschaft der Länder.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron (44) bezeichnete die Königin unterdessen als den "güldenen Faden, der unsere beiden Länder verbindet". Die Menschen in Frankreich seien mit Elizabeth II. in "tiefer Zuneigung und Bewunderung" verbunden.

Eine "inspirierende" Königin

Der ehemalige Fußballprofi David Beckham (47) teilte auf Instagram mehrere Bilder der Queen - darunter auch eines, auf dem sie ihn begrüßt. "Heute feiern wir das Platinjubiläum unserer Königin", schreibt er. Die vergangenen 70 Jahre sei sie mit "inspirierender Führung" im Dienste des Landes gestanden.

Sängerin Geri Horner (49), besser bekannt als "Ginger Spice", veröffentlichte ein älteres Foto der Spice Girls mit der Königin und auch Paul McCartney (79) teilte ein Bild, das ihn neben der Queen im Jahr 1996 zeigt, bei Twitter. Er freute sich über "70 schöne Jahre" von Elizabeth II. auf dem Thron und bedankte sich bei ihr.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.