Werbung

Bayer unbezwungen

Bayer unbezwungen
Bayer unbezwungen

Aus der eigenen Favoritenstellung konnte Bayer 04 Leverkusen gegen Borussia Mönchengladbach kein Kapital schlagen und kam nur zu einem 0:0-Unentschieden. Über das Remis konnte sich die Borussia entschieden mehr freuen als der vermeintliche Favorit Bayer 04 Leverkusen. Das Hinspiel hatte beim 3:0 mit Bayer seinen Sieger gefunden.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Gleich drei Wechsel nahm Gladbach in der 79. Minute vor. Florian Neuhaus, Manu Koné und Jordan Siebatcheu verließen das Feld für Shio Fukuda, Christoph Kramer und Nathan N'Goumou. Letzten Endes wurde in der Begegnung von Leverkusen mit Borussia Mönchengladbach kein Sieger gefunden.

Nach 19 absolvierten Begegnungen nimmt Bayer 04 Leverkusen den ersten Platz in der Tabelle ein. Prunkstück der Heimmannschaft ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst 14 Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Bayer bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat Leverkusen 15 Siege und vier Unentschieden auf dem Konto. In den letzten fünf Spielen ließ sich Bayer 04 Leverkusen selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Die Borussia bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz zwölf. Fünf Siege, sechs Remis und acht Niederlagen haben die Gäste momentan auf dem Konto. Vom Glück verfolgt war Gladbach in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Am Samstag muss Bayer beim SV Darmstadt 98 ran, zeitgleich wird Borussia Mönchengladbach vom FC Bayern München in Empfang genommen.