Werbung

Bayern-Fans kontern Tuchel-Kritik

Schlechte Stimmung beim FC Bayern! Die Fankurve hat während des Heimspiels gegen den SV Werder Bremen auf die Kritik von Trainer Thomas Tuchel reagiert.

So war auf einem Banner zu lesen: „Eine Kurve lebt auch von Protest und Widerstand - Enthusiasmus gibt es nicht auf Knopfdruck!“

Eine Woche zuvor, zum Start ins neue Jahr, protestierten die Bayern-Fans erneut gegen die geplanten Investoren-Einstieg in die DFL und blieben die ersten zwölf Minuten ruhig. Nach dem 3:0-Heimsieg meinte Tuchel diesbezüglich: „Es wird mal wieder Zeit für ein Heimspiel mit Enthusiasmus und so weiter.“

Bayern-Fans sorgen für Spielunterbrechung

Dies ließ die Fankurve nicht auf sich sitzen und reagierte nun mit dem Banner auf die Kritik des Cheftrainers. Auch zu Beginn des Werder-Spiels gab es einen Stimmungsboykott im Stadion. Beide Fanlager fingen erst ab der zwölften Minute an, ihr jeweiliges Team zu unterstützen.

Zudem warfen die Bayern-Fans als Zeichen des Protestes gegen den Investorendeal der DFL goldene Schokotaler auf den Platz. Die Partie musste dadurch in der ersten Halbzeit für eine kurze Zeit unterbrochen werden.