Werbung

BBC kündigt Doku über das Krönungsjahr von König Charles III. an

Nach 63 Jahren als Prince of Wales wurde Charles III. am 6. Mai 2023 offiziell zum König gekrönt (Bild: imago images/UPI Photo)
Nach 63 Jahren als Prince of Wales wurde Charles III. am 6. Mai 2023 offiziell zum König gekrönt (Bild: imago images/UPI Photo)

Zum diesjährigen Weihnachtsfest erwartet Fans des britischen Königshauses ein ganz besonderes Highlight. Ein von der BBC angekündigter Doku-Film verspricht exklusive und außergewöhnliche Blicke hinter die Kulissen des ersten Amtsjahres von König Charles III.

Dem Sender zufolge bietet die 90-minütige Doku "Charles III: The Coronation Year" eine "einzigartige Perspektive auf die inneren Abläufe eines entscheidenden Moments, der eine neue Ära in der Geschichte der Monarchie markiert". Nach dem Tod von Königin Elizabeth II. (1926-2022) sei BBC-Kamerateams direkter Zugang zu König Charles III. (75) und Königin Camilla (76) gewährt worden, um die Vorbereitungen auf die Krönungsfeierlichkeiten und die erste Zeit ihrer Regentschaft hautnah zu dokumentieren.

Royales Film-Highlight im BBC-Weihnachtsprogramm

Der Ankündigungstext lässt keine Zweifel aufkommen, dass den Zuschauer im Rahmen des BBC-Weihnachtsprogramms ein spannendes Highlight geboten wird, dass es nicht zu verpassen gilt: "Im Mittelpunkt dieser Geschichte steht ein Mann, der die Aufgabe übernimmt, die schon immer auf ihn gewartet hat. Alle wollen wissen, wie er diese Herausforderung annimmt."

Als Sprecherin soll die Schauspielerin Helena Bonham Carter (57) durch den Film führen, die in der Netflix-Serie "The Crown" die Schwester der verstorbenen Königin, Prinzessin Margaret (1930-2003), verkörperte.

Mit der royalen Doku tritt König Charles III. in die Fußstapfen seiner verstorbenen Mutter. Auch Königin Elizabeth und Prinz Philip (1921-2021) erlaubten im Jahr 1969 der BBC für eine Dokumentation hinter den Kulissen des Buckingham Palastes zu filmen.