Werbung

Beach Boys-Star Brian Wilson trauert um seine Frau

Brian Wilson und Melinda Ledbetter credit:Bang Showbiz
Brian Wilson und Melinda Ledbetter credit:Bang Showbiz

Brian Wilson gibt den Tod seiner Ehefrau Melinda Ledbetter bekannt.

Der Beach Boys-Star war fast drei Jahrzehnte lang mit dem früheren Model verheiratet. Ab 1999 arbeitete Melinda als Managerin des Musikers. Nun ist sie im Alter von 77 Jahren gestorben.

Die traurigen Nachrichten verkündete der ‚Wouldn’t It Be Nice‘-Interpret am Dienstag (30. Januar) mit einem Instagram-Post. Neben einem Foto seiner geliebten Frau schrieb der 81-Jährige: „Unsere fünf Kinder und ich sind einfach in Tränen aufgelöst. Wir sind verloren. Melinda war mehr als nur meine Frau. Sie war meine Retterin. Sie gab mir die emotionale Sicherheit, die ich brauchte, um eine Karriere zu machen. Sie ermutigte mich, die Musik zu machen, die mir am Herzen lag. Sie war mein Anker. Sie war alles für uns. Bitte sprecht ein Gebet für sie. In Liebe und Barmherzigkeit, Brian."

Der Post enthielt auch eine Nachricht von den Kindern des Paares. Darin wird Melinda Ledbetter als „Naturgewalt und eine der stärksten Frauen, die man treffen konnte“ gelobt. „Sie war nicht nur ein Vorbild, die Retterin unseres Vaters und eine Mutter, sie war eine Frau, die durch ihren Geist gestärkt wurde, mit der Mission, jeden, den sie berührte, zu verbessern“, heißt es weiter. „Wir werden sie vermissen, aber alles, was sie uns gelehrt hat, in Ehren halten.“