Werbung

Beim Super Bowl: Usher kommt mit Rollschuhen auf die Bühne

Usher bei der Pressekonferenz im Vorfeld zu seinem Super-Bowl-Auftritt. (Bild: imago/UPI Photo)
Usher bei der Pressekonferenz im Vorfeld zu seinem Super-Bowl-Auftritt. (Bild: imago/UPI Photo)

Der R&B-Sänger Usher (45) hat im Interview mit Apple Music Radio im Rahmen der Pressekonferenz zur Super Bowl LVIII Halftime Show Einblicke in seinen Auftritt beim Finale der diesjährigen NFL-Saison gegeben. Einmal mehr wird der Musiker mit seinen berühmten Rollschuhen auf der Bühne zu sehen sein: "Rollschuhfahren vor 60.000 Menschen wird das Beste aus mir herausholen." Außerdem versprach er eine Show, die seine Kreativität zum Ausdruck bringen werde.

Nach seiner Residency in Las Vegas, bei der er in den letzten drei Jahren rund 100 Mal live vor Ort zu sehen war, sei das American-Football-Finale in der Glücksspielstadt der "perfekte Endpunkt". Es werde ein "großartiger" Auftritt, der neue Standards setzen werde. Namen der Gastmusiker, die ihn unterstützen werden, nannte er erneut nicht: "Ich hatte sehr viele Ideen, mit welchen Leuten ich diesen Moment teilen will."

Usher wird 15 statt 13 Minuten lang auftreten

Beim Spiel der Kansas City Chiefs gegen die San Francisco 49ers wird Usher in der Halbzeit die anwesenden Besucherinnen und Besucher sowie Millionen Menschen an den TV-Bildschirmen unterhalten. Das Match wird in diesem Jahr im Allegiant Stadium in Paradise, einem Vorort von Las Vegas, ausgetragen - in direkter Nähe zum berüchtigten Las Vegas Strip. Üblicherweise ist die Halftime Show 13 Minuten lang, Usher konnte jedoch seinen Slot auf 15 Minuten verlängern.