Werbung

Nach Bein-Amputation ihres Vaters: Britney Spears postet altes Foto

Britney Spears stand lange unter der Vormundschaft ihres Vaters und warf ihm vor, sie missbräuchlich kontrolliert und überwacht zu haben. (Bild: imago/Future Image)
Britney Spears stand lange unter der Vormundschaft ihres Vaters und warf ihm vor, sie missbräuchlich kontrolliert und überwacht zu haben. (Bild: imago/Future Image)

Kurz nachdem bekannt wurde, dass ihr Vater Jamie Spears (71) ein Bein verloren hat, hat sich Britney Spears (42) mit zwei Beiträgen auf Instagram gemeldet. Dabei überrascht vor allem ihr Posting, in dem sie alte Familienbilder postet. Im November 2021 hatte sie ihren langen Kampf um das Ende der 13-jährigen Vormundschaft ihres Vaters gewonnen.

Zeichen für eine bevorstehende Aussöhnung?

Nun veröffentlichte sie nach den traurigen Nachrichten um den Gesundheitszustand einige nostalgische Rückblicke auf gute, alte Zeiten. Das US-Portal "TMZ" wertet dies als ein Zeichen, dass sie sich mit ihrem einst so verhassten Vater womöglich versöhnen wolle. Die Sängerin veröffentlichte am Dienstag eine Reihe von Familienfotos aus der Vergangenheit - die meisten zeigen sie, wie sie ihre inzwischen jugendlichen Söhne trägt. Aber eines zeigt auch Jamie Spears neben ihr, mit der Brotdose seines Enkels und einer Saftschachtel. Die 42-Jährige kommentierte die alten Schnappschüsse nicht, ihre Intention kann also lediglich gemutmaßt werden.

Jedoch scheint sich die Sängerin nach jahrelangen Streitigkeiten wieder an ihre Familie anzunähern. Ihren 42. Geburtstag feierte sie vor wenigen Tagen mit ihrer Mutter und ihrem Bruder.

Britney Spears postete noch einen weiteren Beitrag nach der Amputations-Nachricht. Darin gab sie sich allerdings weniger emotional. Wie gewohnt führte sie in Dessous ein Tänzchen auf. In einem am Dienstag auf Instagram geposteten Video war die "Toxic"-Sängerin in einem rosa Spitzenkleid zu sehen, wie sie sich zu Peggy Lees Hit "Fever" von 1958 bewegte. Dazu meinte sie: "Gestern Abend gefilmt, aber mein Kleid war zu groß."

Am selben Tag hatte "TMZ" berichtet, dass Jamie Spears den Kampf um sein Bein verloren hat. Nach mehreren Operationen infolge einer Infektion hatten die Ärzte entschieden, das Bein abzunehmen. Der 71-Jährige habe eine massive Infektion in einem seiner Beine gehabt, die ihn wochenlang ins Krankenhaus zwang. Das Portral zitierte eine Quelle mit den Worten: "Er hatte fünf erfolglose Operationen, um die Infektion einzudämmen, und die Ärzte entschieden, dass die einzige Lösung eine Amputation ist." Laut Meldung war die Amputation bereits vor einem Monat, trotzdem gehe es Jamie Spears "nicht gut".