Werbung

"Bergdoktor"-Aus: Andrea Gerhard war von Entscheidung "überrascht"

Andrea Gerhard wird sich in der aktuellen Staffel "Der Bergdoktor" aus der Serie und damit von ihrer Rolle Linn verabschieden. Das berichtet sie bei Instagram. Die Entscheidung des ZDF habe sie "überrascht, aber ich hatte genügend Zeit, mich an den Gedanken zu gewöhnen".

Andrea Gerhard mimte seit 2019 Linn Kemper in
Andrea Gerhard mimte seit 2019 Linn Kemper in "Der Bergdoktor". (Bild: imago images/Revierfoto)

Andrea Gerhard (40) verabschiedet sich von der ZDF-Erfolgsserie "Der Bergdoktor". In einem Instagram-Post schreibt die Darstellerin der Arzthelferin Linn Kemper: "Es ist nicht einfach, das, was ich gerade fühle, in Worte zu fassen. Mit dem sechsten Film der 17. Staffel von 'Der Bergdoktor' scheide ich aus der Serie aus." Dazu veröffentlichte sie eine Reihe von Serien-Fotos, auf denen sie mit ihren Co-Stars, darunter Hauptdarsteller Hans Sigl (54), zu sehen ist.

Andrea Gerhard wird ihre Rolle "so sehr vermissen"

Sechs Jahre sei ihre Rolle Linn ein Teil von ihr gewesen. Die Rolle beschreibt sie als "straight, humorvoll, ehrlich & selbstbestimmt". Sie habe viel von ihr lernen dürfen und habe sich unzählige Male den Kopf über sie zerbrochen. "Wir sind zusammen hingefallen und wir sind zusammen wieder aufgestanden. Ich werde sie so sehr vermissen."

Die Entscheidung der ndF (die Produktionfirma neue deutsche Filmgesellschaft) und des ZDF habe sie "überrascht, aber ich hatte genügend Zeit, mich an den Gedanken zu gewöhnen", schreibt Gerhard weiter. "Ihr wisst, dass ich das Glas immer halbvoll sehe und fest daran glaube, dass Veränderungen gut sind." Ihr Blick sei deswegen nach vorne gerichtet. Ihre Fans werden sie von nun an in anderen Produktionen sehen können und sie "platze selbst vor Neugier, welche Rollen, Projekte und Produktionen noch auf mich warten"

Ronja Forcher: Selbstbewusster durch ihren Mann

In "Der Bergdoktor" werde sie auch noch zu sehen sein, erklärt Gerhard. "Am 15.02. läuft 'Lebenswege' und am 22.02. 'Spätfolgen', die letzte Folge mit mir." Das ZDF erklärte auf Nachfrage von "t-online" zu den Gründen für Gerhards Abschied: "Mit der Entwicklung neuer Impulse für den Erzählbogen der horizontalen Geschichte haben ZDF und Produktion im Einvernehmen mit der Schauspielerin entschieden, die Rolle nicht fortzuführen."

VIDEO: Hans Sigl über Hasskommentare von "Bergdoktor"-Fans: "Linksgrün versiffte Rotze"