Werbung

Beyoncé: Sie plant ein Country-Album

Beyoncé credit:Bang Showbiz
Beyoncé credit:Bang Showbiz

Beyoncé hat ihre Pläne zur Veröffentlichung eines Country-Albums bestätigt und zwei neue Singles herausgebracht.

Der Pop-Superstar kündigte ihre neue Musik in einem Werbespot für Vorizon an, der während des Super Bowls am Sonntagabend (11. Februar) ausgestrahlt wurde und in dem die Musikerin ein Hologramm namens „Beyonc-AI" und den Film 'Barbey' ankündigte, bevor sie verkündete: „Okay, sie sind bereit. Veröffentlicht die neue Musik. Ich habe euch allen gesagt, dass die 'Renaissance' noch nicht vorbei ist."

Nachdem der Werbespot gezeigt wurde, veröffentlichte die Prominente ihre zwei neuen Singles 'Texas Hold Em' und '16 Carriages' und bestätigte, dass 'Renaissance Act II', der zweite Teil ihrer geplanten 'Renaissance'-Trilogie, am 29. März herauskommen wird. Das neue Album ist der Nachfolger von 'Renaissance' von 2022 und wird in Zukunft von einer dritten Platte gefolgt werden. Als sie 'Renaissance' veröffentlichte, gab Beyoncé bekannt, dass sie während der Pandemie mit der Arbeit an dem Projekt begonnen und die Alben über einen Zeitraum von drei Jahren aufnahm. Die Künstlerin startete zudem eine Tournee und brachte den 'Renaissance: A Film by Beyonce'-Konzertfilm im Anschluss an das erste Album heraus und bedankte sich vor kurzem bei ihren Fans für all die Unterstützung für den Film. In einem Posting auf ihrem Account auf Instagram schrieb die Sängerin: „Wegen der kurzen Bearbeitungszeit ist es eines der schwierigsten Dinge, die ich je gemacht habe, gewesen. Ich habe während der Bearbeitungs-, Farb- und Mischsitzungen praktisch geschlafen. Der Wettlauf gegen die Zeit ging weiter, um diesen Film so schnell wie möglich herauszubringen. Aber es hat sich so sehr gelohnt."