Werbung

"Big Brother"-Urgestein Jürgen Milski zieht wieder in den TV-Container

Jürgen Milski bekommt nicht genug von "Big Brother". (Bild: Sat.1/Nadine Rupp)
Jürgen Milski bekommt nicht genug von "Big Brother". (Bild: Sat.1/Nadine Rupp)

Jürgen Milskis (60) Aufenthalt im TV-Container der aktuell laufenden "Promi Big Brother"-Staffel fiel deutlich kürzer aus, als es von vielen Fans des Formats im Vorfeld prognostiziert worden war. Seinem zweiten Wohnzimmer will das "Big Brother"-Urgestein jedoch nicht so schnell den Rücken kehren, wie er der Nachrichtenagentur spot on news nun mitgeteilt hat: "Ich werde am 14.12. wieder ins 'Big Brother'-Haus ziehen. Mein lieber Freund Knossi hat mich eingeladen", so die TV- und Partyschlager-Persönlichkeit.

Am vergangenen Montag (27. November) hatte besagter Streaming-Star Jens "Knossi" Knossalla (37) live in Sat.1 angekündigt, dass das Format nach dem Ende der im TV ausgestrahlten Staffel in eine weitere Runde gehen wird. Seine "Big Brother: Knossi Edition" werde am 12. Dezember starten, also eine gute Woche nach dem Finale der regulären Show am 4. Dezember. Die Zugabe wird aber nicht im Fernsehen laufen, sondern auf dem Streamingportal Twitch. Die Plattform machte Knossalla zum Star und selbsternannten "König des Internets".

Anders als das TV-Format läuft die "Knossi Edition" nicht einmal drei Tage lang - 57 Stunden, um genau zu sein. Der Livestream startet am 12. Dezember 2023 um 12 Uhr. Ansonsten soll die Twitch-Version ähnlich funktionieren wie der große TV-Bruder. Als Schauplatz dient der aktuell von Sat.1 genutzte Container. Elf Prominente werden sich dem Live-Stream bei Twitch als feste Bewohner stellen. Dazu kommen noch Tagesgäste. Highlights des Experiments werden bei Joyn gezeigt, dem Streaminganbieter der ProSiebenSat.1-Gruppe.

Diese Stars nehmen am Special teil

Die ersten teilnehmenden Stars hatte Knossi gleich mit seiner Ankündigung enthüllt: Neben dem Streamer selbst sind Musiker und Extremsportler Joey Kelly (50), Komikerin Ilka Bessin (52) alias Cindy aus Marzahn sowie Knossis Twitch-Kollegen MontanaBlack (35) und Adam Wolke mit dabei. Milski hat nun zudem noch die Influencerin Ann-Kathrin Bendixen (23), auch als "Affe auf Bike" bekannt, ins Spiel gebracht. Sie nahm zuletzt an der Survival-Show "7 vs. Wild" teil.

Milski war am 28. November von den Zuschauern aus dem "Promi Big Brother"-Container geworfen worden und damit nur auf dem elften Platz gelandet. Mit seiner Teilnahme an der "Knossi Edition" schafft er dennoch etwas, das vor ihm noch keinem der Teilnehmer gelang: Nach der Premieren-Ausgabe von "Big Brother" im Jahr 2000 sowie einer Gastwoche in Staffel sechs (2006) wird es nach dem "Promi Big Brother"-Ausflug dann sein vierter Einsatz im Dienste des großen Bruders sein.