Werbung

Billie Eilish: Schon sehr früh Versagensängste

Billie Eilish credit:Bang Showbiz
Billie Eilish credit:Bang Showbiz

Billie Eilish fühlte sich im Alter von nur 12 Jahren „wie eine verdammte Versagerin“, weil sie keine Karriere hatte.

Die 22-Jährige, die bei der Zeremonie am Sonntag (10. März) in Hollywood den Oscar für den besten Originalsong für die Ballade ‚What Was I Made For?‘ aus ‚Barbie‘ gewann, hat sich daran erinnert, dass sie das Gefühl hatte, „nie etwas zu erreichen“, als sie als Kind ‚Matilda the Musical‘ am Broadway sah.

Sie erzählte der Presse im Siegerraum: „Ich erinnere mich, dass ich 12 Jahre alt war, ob du es glaubst oder nicht, und dieses Musical sah und mir die Augen aus dem Kopf weinte und dachte: ‚Verdammt, ich bin eine Versagerin‘. Ich habe ‚Matilda‘ am Broadway gesehen, es war unglaublich. Ich habe geheult und gedacht, dass ich nie etwas erreichen werde, weil ich nicht in ‚Matilda‘ war. Gib dir einfach etwas Zeit. Tu das, was du liebst. Und ich weiß, das ist leichter gesagt als getan. Einige von uns wissen nicht, was sie lieben. Du wirst es schon herausfinden.“

Dann gab sie jungen Menschen ihren eigenen Rat mit auf den Weg: „Tut es nicht für andere Leute. Tut es nicht für die Zahlen oder für eine bestimmte Sache. Das ist eigentlich nichts, wonach irgendjemand suchen sollte. Ich möchte, dass jeder etwas tut, für das er eine Leidenschaft hat und auf das er stolz ist und das ihm das Gefühl gibt, die beste Version seiner selbst zu sein.“ Als sie im Dolby Theatre in Los Angeles an der Seite ihres Kollegen und Bruders Finneas O'Connell auf der Bühne stand, um ihren zweiten Oscar entgegenzunehmen – nachdem sie zuvor den Preis für den besten Song für das Bond-Thema ‚Keine Zeit zu sterben‘ gewonnen hatte – sagte sie: „Ich hatte letzte Nacht einen Albtraum davon. Vielen Dank an die Akademie, ich hätte nicht gedacht, dass das passieren würde. Ich habe das nicht erwartet. Ich fühle mich so unglaublich glücklich und geehrt. Danke an Greta [Gerwig, Barbie-Regisseurin]. Ich liebe dich, ich bin dankbar für diesen Song und diesen Film und die Art und Weise, wie ich mich dabei gefühlt habe, und das geht an alle, die von dem Film betroffen waren und wie unglaublich er ist. Ich möchte mich bei meinem Team und meinen Eltern bedanken, ich liebe euch so sehr.“ Billie ist nun die jüngste Person, die zwei Oscars erhalten hat.