Werbung

Blake Lively: Schmuck für 500.000 Dollar

Taylor Swift und Blake Lively credit:Bang Showbiz
Taylor Swift und Blake Lively credit:Bang Showbiz

Blake Lively trug beim Super Bowl Schmuck im Wert von einer halben Million Dollar.

Die 36-jährige Schauspielerin besuchte am Sonntag (11. Februar) das mit Spannung erwartete American-Football-Spiel an der Seite einiger Freunde. Teil ihrer Clique war auch Popsängerin Taylor Swift, die ihren Freund, den Profisportler Travis Kelce, unterstützte. Obwohl Blake sich für das prestigeträchtige Event nicht sonderlich in Schale geschmissen hatte, trug sie dennoch so einige Luxusjuwelen, die umgerechnet ungefähr 464.000 Euro kosteten. Die ehemalige ‚Gossip Girl‘-Darstellerin, die mit ihrem Ehemann Ryan Reynolds vier Kinder großzieht, trat in einem roten Adidas-Trainingsanzug mit einem weißen Crop Top auf. Das Outfit kombinierte sie mit mehreren Tiffany-Schmuckstücken, die laut ‚Page Six‘ insgesamt fast eine halbe Million Dollar kosteten.

Allein die zwei Halsketten der Hollywoodschönheit hatten zusammen einen Wert von umgerechnet etwa 150.000 Euro. Dazu trug Blake außerdem zwei Paar Ohrringe und insgesamt 14 Armreifen und Armbänder, die teilweise mit hochkarätigen Diamanten verziert waren. Dass ihre Begleitung ihr dennoch die Schau stehlen würde, war der vierfachen Mutter wahrscheinlich bewusst. Swift, deren Beziehung zu Kelce seit längerem Thema unter Fans ist, stürmte nach dem Sieg ihres Teams das Spielfeldes, um ihren Freund zu umarmen. Dabei wurde sie von zahlreichen Kameras verfolgt.