Werbung

Bonn verpasst vorzeitiges Viertelfinale

Bonn verpasst vorzeitiges Viertelfinale
Bonn verpasst vorzeitiges Viertelfinale

Die Telekom Baskets Bonn haben den vorzeitigen Viertelfinaleinzug in der Champions League verpasst. Der Titelverteidiger verlor beim fünfmaligen türkischen Meister Galatasaray Istanbul mit 85:98 (43:50) und kassierte im vierten Spiel der „Round of 16″ die erste Niederlage.

Vor dem 4. Spieltag belegte Bonn in Gruppe J den ersten Platz vor dem Bundesliga-Rivalen MHP Riesen Ludwigsburg. Die Schwaben sind am Mittwoch gegen Verfolger JDA Bourgogne Dijon gefordert.