Werbung

Britney Spears richtet versöhnliche Worte an Justin Timberlake

Britney Spears und Justin Timberlake waren von 1999 bis 2002 ein Paar. (Bild: DFree/Shutterstock.com / DFree/Shutterstock.com)
Britney Spears und Justin Timberlake waren von 1999 bis 2002 ein Paar. (Bild: DFree/Shutterstock.com / DFree/Shutterstock.com)

Britney Spears (42) hat sich in einem Instagram-Post überraschend zu ihrem Ex Justin Timberlake (42) geäußert. Zunächst ohne den Musiker direkt zu nennen, schrieb sie in dem Beitrag: "Ich möchte mich für einige der Dinge entschuldigen, über die ich in meinem Buch geschrieben habe. Wenn ich jemanden verletzt habe, der mir wirklich am Herzen liegt, tut mir das zutiefst leid."

Anschließend fügte sie direkt an den *NSYNC-Star gerichtet hinzu: "Ich wollte auch sagen, dass ich Justin Timberlakes neuen Song 'Selfish' liebe. Er ist soo gut und wie kommt es, dass ich jedes Mal, wenn ich Justin und Jimmy zusammen sehe, so sehr lache?" In dem Posting hatte Spears einen Clip von Timberlake und US-Moderator Jimmy Fallon (49) veröffentlicht, in denen die beiden gemeinsam mit Musikern einige Timberlake-Hits auf Rassel, Triangel und Co. zum Besten geben. Spears fügte abschließend in ihrem Text mit einem Sternchenaugen-Emoji zu einem weiteren neuen Song von Timberlake an: "'Sanctified' ist auch wow."

Britney Spears und ihr ehemaliger "Mickey Mouse Club"-Kollege Justin Timberlake waren von 1999 bis 2002 ein Paar. Spears' Autobiografie "The Woman in Me", die im Oktober letzten Jahres erschienen ist, hatte den Hass der Britney-Ultras auf Timberlake gelenkt. In dem Buch hatte die Sängerin enthüllt, dass Timberlake sie während ihrer dreijährigen Beziehung betrogen habe. Zudem soll er sie geschwängert und anschließend zu einer Abtreibung überredet haben, da er noch nicht Vater werden wollte. Der Shitstorm wurde so groß, dass Timberlake, der seit 2012 mit Jessica Biel (41) verheiratet ist, seinen Instagram-Account vorübergehend deaktivieren musste.

Musikalischer Fan-Seitenhieb

Zuletzt hatten Fans dann auch noch auf Timberlakes neue Single "Selfish" auf besondere Weise reagiert. In den sozialen Medien verbreitete sich die Fake-News, dass Spears am 25. Januar ihre neue Single "Selfish" veröffentlichen soll, woraufhin der Song es in die Charts brachte und als "Konkurrenz" zu Justin Timberlake laufen sollte. Das gleichnamige Lied stammt tatsächlich von Britney Spears, ist jedoch bereits 13 Jahre alt. Der Song erschien auf der Deluxe-Version von Spears' 2011 erschienenem Album "Femme Fatale". "Selfish" von Justin Timberlake wurde tatsächlich am 25. Januar veröffentlicht. Nach sechs Jahren Pause hat der Musik-Star zudem ein neues Solo-Studioalbum für den 15. März angekündigt.