Werbung

Brooklyn Beckham schwärmt von Reisen mit Nicola Peltz

Brooklyn Beckham und Nicola Peltz credit:Bang Showbiz
Brooklyn Beckham und Nicola Peltz credit:Bang Showbiz

Brooklyn Beckham liebt es, mit seiner Frau Nicola Peltz auf Reisen zu gehen.

Der Sohn von David und Victoria Beckham ist seit 2022 mit der US-Schauspielerin verheiratet. In den Flitterwochen trieb es das frisch vermählte Paar nach Südfrankreich. „Ich habe mich unglaublich glücklich gefühlt, an einem so wunderschönen Ort mit einer so wunderschönen Person zu sein“, schwärmt der 24-Jährige im Gespräch mit ‚Sunday Times‘. „Egal, wo ich mit Nicola bin, wir haben immer die beste Zeit zusammen. Ich erinnere mich, dass wir zu der Zeit ‚Love Island' angeschaut haben und wirklich begeistert waren. Jedes Mal, wenn wir zum Abendessen ausgingen, eilten wir zurück ins Hotel und aßen Eis, während wir es uns ansahen.“

Doch auch das Reisen mit seinen berühmten Eltern macht dem Promi-Sprössling Spaß. „Vor ein paar Jahren ist meine Familie - einschließlich meiner Frau, meiner Oma und meinem Papa - nach Apulien in Italien gefahren. Es war der schönste Urlaub, den ich je hatte, und wahrscheinlich auch die bodenständigste Reise, die wir je gemacht haben“, berichtet Brooklyn. „Wir hatten unser eigenes kleines Haus und haben alles zusammen gemacht - wir waren am Strand, haben viel Golf gespielt und sind jeden Abend zum Essen gegangen.“

Der Brite liebt es aus einem ganz bestimmten Grund, mit seiner Frau zu reisen. „Mit meiner Mutter und meinem Vater macht das Reisen wirklich Spaß, aber meine liebste Reisebegleitung ist Nicola, denn wenn sie etwas Wein getrunken hat, tanzt sie gerne, und das liebe ich“, verrät er.