Werbung

BVB startet mit Sancho - Moukoko wieder draußen

BVB startet mit Sancho - Moukoko wieder draußen
BVB startet mit Sancho - Moukoko wieder draußen

Jadon Sancho gibt im Bundesliga-Duell beim 1. FC Köln sein Startelf-Comeback (ab 15.30 Uhr im Liveticker). Der prominente Neuzugang und BVB-Rückkehrer ersetzt Jamie Bynoe-Gittens.

Auch Niklas Süle kehrt zurück in die Startelf von Coach Edin Terzic, verteidigt für den erkälteten Mats Hummels.

Dafür brummt erneut Stürmer Youssoufa Moukoko zunächst auf der Bank.

Die Aufstellungen:

Borussia Dortmund: Kobel - Meunier, Süle, N. Schlotterbeck, Maatsen - Can - Brandt, Sabitzer - Sancho, Malen - Füllkrug

1. FC Köln: Schwäbe - R. Carstensen, Hübers, Chabot, Finkgräfe - Huseinbasic, Martel - Thielmann, Kainz, Maina - S. Tigges

Die Kölner haben eine beeindruckende Heimbilanz gegen die Dortmunder, mit nur zwei Niederlagen in den letzten acht Spielen. Darüber hinaus sind sie seit drei Spielen gegen den BVB ungeschlagen. Kölns Trainer Timo Schultz hat bereits einmal gegen Dortmund gewonnen - als Coach des Zweitligisten St. Pauli im DFB-Pokal-Achtelfinale 2021/22. Allerdings hat der 1. FC Köln mit nur elf Punkten seine zweitschwächste Hinrunde in der Bundesliga gespielt, was die Aufgabe gegen den BVB nicht einfacher macht.

Borussia Dortmund: Wiedergewonnene Auswärtsstärke und Joker-Tore

Borussia Dortmund hat kürzlich eine Durststrecke von vier sieglosen Auswärtsspielen mit einem 3:0 Sieg in Darmstadt beendet. Dabei blieben sie erstmals in dieser Saison auswärts ohne Gegentor. Der BVB hat in jedem seiner letzten 18 Auswärtsspiele getroffen, ein beeindruckender Lauf. Besonders hervorzuheben ist auch die Tatsache, dass Dortmund in dieser Saison acht Tore durch Einwechselspieler erzielte, kein anderes Team hat mehr. Julian Brandt, der beim Sieg in Darmstadt sein sechstes Saisontor erzielte, ist dabei ein wichtiger Faktor.

1. FC Köln: Punkteverluste nach Führung und fehlende Jokertore

Der 1. FC Köln hat in dieser Saison bereits zum fünften Mal Punkte nach einer Führung liegen gelassen. Zudem kassierten sie die meisten Gegentreffer durch Einwechselspieler und sind noch ohne eigenes Jokertor. Die Verletzung von Davie Selke, der die letzten drei Bundesligatore für Köln erzielte und mit seinen insgesamt fünf Toren 45% der Kölner Saisontore beisteuerte, ist ein weiterer Rückschlag. Auf der anderen Seite hat Kölns Keeper Marvin Schwäbe laut dem Expected-Goals-On-Target-Modell in dieser Saison bereits 6.0 Gegentore verhindert, was Ligabestwert ist. Dies könnte gegen die offensivstarken Dortmunder von Bedeutung sein.

Wird Köln gegen Borussia Dortmund heute im Free-TV übertragen?

Nein, das Spiel wird nicht im Free-TV zu sehen sein.

1. Liga heute: Wo wird KOE gegen BVB im TV & Stream übertragen?

Das Spiel kann live bei Sky im TV und Stream verfolgt werden.

Bundesliga: Köln gegen Borussia Dortmund im Liveticker bei SPORT1 verfolgen

Sie können das Spiel im Liveticker auf SPORT1 verfolgen. Klicken Sie auf den Link, um zum Liveticker zu gelangen: Köln gegen Borussia Dortmund im Liveticker bei SPORT1

Möchten Sie auch andere Bundesliga-Partien im Ticker verfolgen, können Sie in unserer Liveticker-Übersicht fündig werden.

Highlights auf den digitalen SPORT1 Plattformen

SPORT1 bietet eine umfangreiche Highlight-Berichterstattung zur Bundesliga!

Fans können auf den digitalen Kanälen von SPORT1 jeweils ab Montag, 0:00 Uhr, on-demand alle Highlights des jeweiligen Spieltags in Videoclips erleben.

Die Highlight-Videos stehen anschließend bis zum Saisonende zur freien Verfügung auf Abruf.

----

Dieser Artikel wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und ist abschließend geprüft worden. Hinweise oder Anmerkungen gerne an feedback-digitale-produkte@sport1.de.