Werbung

Camila Cabello: Von Playboi Carti-Kollaboration abgeraten

Camila Cabello credit:Bang Showbiz
Camila Cabello credit:Bang Showbiz

Camila Cabello wurde gewarnt, nicht mit Playboi Carti zu arbeiten, weil er „mysteriös“ sei.

Die 27-jährige ‚Havana‘-Hitmacherin hat sich mit dem Rapper für ihre neueste Single ‚I Luv It‘ zusammengetan. Sie verriet nun, dass sie einen „wirklich süßen“ Austausch mit dem ebenfalls 27-jährigen Hip-Hop-Künstler hatte, als sie ihn einlud, mit ihr zu arbeiten – trotz allem, was alle anderen gesagt hatten.

Im Gespräch mit Zane Lowe auf Apple Music 1 erzählte sie: „Ich habe ihm eine DM geschrieben. Zunächst mal: Geschlossene Münder werden nicht gefüttert werden. Und viele Leute sagen: Versuch es gar nicht. Er ist mysteriös und was auch immer. Und ich dachte nur, weißt du was? Ich werde ihm einfach eine DM schicken. Ich sagte: ‚Hey, Schmetterling.‘ Und dann sagte er: ‚CC.‘ Und dann sagte ich: ‚Carti.‘ Es war wirklich süß.“ Die beiden verstanden sich auch im Studio und Playboi – der mit bürgerlichem Namen Jordan Carter heißt – legte seine Strophen auf, während sie Don Julio Tequila tranken. Camila fuhr fort: „Es war sehr authentisch. Und dann haben wir über Miami gesprochen, weil er viel Zeit in Miami und Atlanta verbringt. Und ja, ich glaube, wir haben gerade angefangen zu reden, und ich glaube, er liebte die Art von visuellem Zeug, auf das ich mich eingelassen habe. Ich sagte nur: ‚Hey, komm vorbei. Lass uns abhängen. Lass mich dir Musik vorspielen.‘“ Das tat die Sängerin dann auch und ihr Kollege war begeistert davon. „Und wir haben ähnliche Arbeitsweisen, und für mich ist mein Schreibprozess einfach eine Art Free-Style, und dann arbeiten wir damit weiter. Aber ja, er ging einfach in die Kabine und wir waren einfach so aufgeregt und wir dachten, wir trinken Don Julio, und es war einfach krank.“ ‚I Luv It‘ vor Camilas kommenden Album ‚C, XOXO‘ wurde diese Woche veröffentlicht.