Werbung

Catherine O'Hara: Humor spielte eine große Rolle in ihrer Familie

Catherine O'Hara credit:Bang Showbiz
Catherine O'Hara credit:Bang Showbiz

Catherine O'Hara glaubt, dass sie ihren Sinn für Humor von ihrer Familie geerbt hat.

Die Schauspielerin schreibt es ihren Eltern und ihren sieben Geschwistern zu, dass Humor eine so große Rolle in ihrem Leben spielt.

Die 69-Jährige, die im kanadischen Toronto geboren wurde, verrät gegenüber dem Magazin ‚Reader's Digest‘: „Das war in unserer Familie einfach gegeben. Meine Eltern, Gott segne sie, sind beide tot, aber sie waren beide sehr, sehr lustig. Meine Mutter hat sieben Kinder großgezogen, dann ist sie ins Immobiliengeschäft eingestiegen, und beim Abendessen hat sie die Leute verkörpert, die sie an diesem Tag getroffen hat. Und mein Vater arbeitete bei der Canadian Pacific Railway und war ein solcher Witzeerzähler, dass er bei der Arbeit in Schwierigkeiten geriet, wenn er zu viel lachte.“

Die ‚Schitt's Creek‘-Darstellerin fügt hinzu: „Witzig zu sein war ein Weg, um am Tisch Aufmerksamkeit zu bekommen, aber ich bin mir nicht sicher, ob wir das überhaupt so gesehen haben. Man musste einfach so sein, wenn man zu Wort kommen wollte.“

Trotzdem ist Catherine froh, als Schauspielerin eine Vielzahl unterschiedlicher Rollen spielen zu können und nicht auf das Comedy-Genre beschränkt zu sein. „Es ist toll, wenn man einen Anruf bekommt, in dem einem angeboten wird, etwas ganz anderes zu machen“, erklärt sie.