Werbung

Charles und Camilla strahlen auf dem Balkon des Buckingham Palasts

König Charles und Königin Camilla auf dem Balkon des Buckingham Palasts. (Bild: Imago Images/i Images)
König Charles und Königin Camilla auf dem Balkon des Buckingham Palasts. (Bild: Imago Images/i Images)

Nach der Krönung von König Charles III. (74) und Königin Camilla (75) am Samstagmittag in der Londoner Westminster Abbey stand der traditionelle Höhepunkt für die Fans auf dem Programm: Das Königspaar erschien - mit leichter Verzögerung - zusammen mit ausgewählten Familienangehörigen auf dem Balkon des Buckingham Palasts.

Der König und die Königin wirkten gelöst, als sie sich von den Fans bejubeln ließen. Nach und nach erschienen neben den beiden gekrönten Häuptern erst die Ehrenpagen, dann Camillas Schwester und eine der zu den "Queen's Companions" ernannten Frauen. Ebenfalls auf dem Balkon waren Charles' Erstgeborener Prinz William (40) und seine Familie sowie Charles' Geschwister Prinzessin Anne (72) und Prinz Edward (59) mit Familie.

Reduzierte Parade

Gemeinsam sahen sie die Formation der Helikopter und Red Arrows, das Kunstflugteam der britischen Luftwaffe, an. Wegen des starken Regens fand die mit 68 Flugzeugen geplante Parade von Militärflugzeugen, der "Flypast", nur minimiert statt.

Wer gehofft hatte, auch Prinz Harry (38) auf dem Balkon zu sehen, wurde enttäuscht. Wie angekündigt zeigte er sich nicht zusammen mit der Königsfamilie der Öffentlichkeit. Auch Charles' anderer Bruder, Prinz Andrew (63), durfte nicht mit.