Werbung

Cher feiert 77. Geburtstag: "Es sind nur Zahlen, wo ist das Problem?"

Cher und ihr 40 Jahre jüngerer Partner Alexander "A.E. Edwards haben sich mittlerweile getrennt. (Bild: imago/APress)
Cher und ihr 40 Jahre jüngerer Partner Alexander "A.E. Edwards haben sich mittlerweile getrennt. (Bild: imago/APress)

Sie ist berühmt für ihren Jugendwahn und überrascht immer wieder mit ihrem Äußeren. Musik-Ikone Cher hat sich an ihrem 77. Geburtstag auf Twitter mit klaren Worten zum Thema Älterwerden geäußert.

"Kann mir jemand bitte sagen, wann ich mich je alt fühlen werde?", schreibt sie. "Es ist lächerlich. Ich höre immer wieder diese Zahlen, aber ehrlich gesagt, ich verstehe sie nicht. Es sind nur Zahlen, also was ist das Problem?"

Die Sängerin hatte sich zuletzt rar gemacht auf Social Media, seit zwei Monaten nichts mehr gepostet. Im März hatte sie erklärt, an zwei Alben zu arbeiten - gemeinsam mit ihrem damals 40 Jahre jüngeren Partner Alexander "A.E." Edwards. "Er ist Produzent und Texter, er macht alles, ich bin sehr glücklich darüber."

Trennung von 40 Jahre jüngerem Freund

Die Beziehung ist mittlerweile angeblich gescheitert. Vor drei Wochen hatte das Celebrity-Portal "TMZ" berichtet, dass Cher und der 37-Jährige sich getrennt hätten. Über die Gründe ist nichts bekannt, auch nicht, von wem die Trennung ausging. Entgegen Spekulationen sei das Paar auch nie verlobt gewesen - trotz eines riesigen Brillantrings, den Edwards Cher zu Weihnachten geschenkt haben soll.

Die 77-Jährige hatte den Rapper bei der Fashion Week in Paris kennengelernt und die Beziehung Ende letzten Jahres öffentlich gemacht. Auf den Altersunterschied angesprochen sagte sie im Dezember 2022: "Auf dem Papier sieht es lächerlich aus, klar. Aber im realen Leben kommen wir wunderbar klar."