Werbung

"Cherlato": Musik-Ikone Cher steigt ins Eisgeschäft ein

"Cherlato": Musik-Ikone Cher steigt ins Eisgeschäft ein

Musik-Legende Cher (77) geht beruflich neue Wege. Wie die Sängerin via Twitter verkündet, steigt sie ins Speiseeis-Geschäft ein. Dazu postet sie ein Video auf dem Kurznachrichtendienst, das einen Eiswagen mit ihrem Konterfei und dem Markennamen "Cherlato" zeigt - eine Wortneuschöpfung aus Cher und Gelato, der italienische Begriff für Eis. Im Hintergrund läuft natürlich ihr Megahit "Believe".

"Ja, es ist wahr... Ich bringe mein Eis auf den Markt...", kommentiert sie den Post. Alles habe bereits vor fünf Jahren begonnen und würde nun tatsächlich geschehen. Mehr Informationen verrät sie noch nicht, außer, dass ihre Fans in Los Angeles die Augen offen halten sollen.

Um Cherilyn Sarkisian, wie Cher mit bürgerlichem Namen heißt, war es in letzter Zeit ruhiger geworden. Ihr letztes Studioalbum "Dancing Queen", bestehend aus ABBA-Coversongs, wurde bereits im Jahr 2018 veröffentlicht. Auch ihr letztes Engagement als Schauspielerin stammt aus dem gleichen Jahr. Damals wirkte sie an der Seite zahlreicher Superstars wie Meryl Streep (74), Colin Firth (62) oder Pierce Brosnan (70) in dem erfolgreichen ABBA-Filmmusical "Mamma Mia! Here We Go Again" mit.

Kommt Cher bald auf Tournee - neue Musik geplant?

Im Frühjahr 2023 erklärte die Sängerin, dass neue Songs von ihr in der Pipeline seien. Gemeinsam mit ihrem damaligen Freund, dem rund 40 Jahre jüngeren Musikmanager und Rapper Alexander Edwards (37), arbeite sie demnach an zwei neuen Alben. Das verriet sie im März 2023 in einem Interview mit "E! News". Auch eine dazugehörige Tournee sei noch für 2023 geplant. Wenige Wochen später, im Mai 2023, wurde jedoch bekannt, dass die beiden sich trotz vorheriger Verlobungsgerüchten getrennt haben sollen. Ob damit auch das gemeinsame berufliche Projekt auf Eis gelegt wurde, ist bislang nicht bekannt. Weder die Tour noch neue Musik sind aktuell offiziell angekündigt.