Cheyenne Ochsenknecht will dieses Jahr schwanger werden

Cheyenne Ochsenknecht credit:Bang Showbiz
Cheyenne Ochsenknecht credit:Bang Showbiz

Cheyenne Ochsenknecht verrät aufregende Details zu ihrer Baby-Planung.

Die Influencerin wurde im März letzten Jahres zum ersten Mal Mutter. Die kleine Mavie ist der ganze Stolz von Cheyenne und ihrem Partner Nino. Die Vollblut-Mama machte nie ein Geheimnis daraus, dass sie sich eine große Familie wünscht. Bei einer Frage-Antwort-Runde auf Instagram plauderte sie nun aus, dass die Familie bereits 2022 um ein weiteres Mitglied wachsen könnte. „Wir wollten dieses Jahr schon ein zweites Baby, haben uns aber entschieden, erst Ende des Jahres schwanger zu werden“, enthüllte die 21-Jährige.

Bei dem Q A gab Cheyenne außerdem Details zur Geburt von Klein-Mavie preis, die per Kaiserschnitt zur Welt kam. „Sie musste geholt werden, weil sie in Beckenendlage war und ihre Nabelschnur um den Hals war“, erklärte die ‚Diese Ochsenknechts‘-Darstellerin.

Ihre Erfahrung mit dem Kaiserschnitt sei „super“ gewesen. „Ich fand es angenehmer als ich dachte. Natürlich gab es Schmerzen und ich bin auch zwei-, dreimal beim Versuch aufzustehen in Ohnmacht gefallen“, berichtete Cheyenne. Sie habe die Erfahrung aber sehr genossen, eine Woche lang nur mit Nino und Mavie im Krankenhaus zu verbringen. „Das war die beste Zeit, nur wir drei die ersten Tage, um uns kennenzulernen“, schwärmte das Model.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.