Werbung

Chris Rock: Neuer Regie-Job bei Remake

Chris Rock credit:Bang Showbiz
Chris Rock credit:Bang Showbiz

Chris Rock wird beim Remake von ‚Another Round‘ Regie führen.

Der 58-jährige Star wird die englischsprachige Inszenierung des dänischen Films aus dem Jahr 2020 leiten, der den Oscar für den besten internationalen Spielfilm gewann. Leonardo DiCaprio ist neben Jennifer Davisson als Produzent an dem Film für Appian Way beteiligt, während Brad Weston und Collin Creighton den Film für Makeready produzieren. Stuart Bloomberg hat einen ersten Entwurf des Drehbuchs verfasst und die Filmbosse werden einen neuen Schreiber einstellen, der an der Seite von Rock arbeiten soll.

Der Komiker scheint aktuell die Regie zu einer Priorität zu machen, da er auch für ein Biopic über den gefeierten Bürgerrechtler Martin Luther King Jr. hinter der Kamera stehen wird. Universal Pictures unterstützt den Film, an dem der legendäre Regisseur Steven Spielberg als ausführender Produzent beteiligt ist, nachdem sie sich die Rechte an Jonathan Eigs Biografie ‚King: A Life‘ gesichert haben.

‚Another Round‘ erzählt die Geschichte von vier Lehrern, die beschließen, täglich Alkohol zu trinken, um herauszufinden, welche Auswirkungen dies auf ihr soziales und berufliches Leben hat. Hauptdarsteller Mads Mikkelsen behauptete allerdings zuvor, dass eine neue Adaption des Streifens „schwierig“ sein könnte. Der 58-jährige Schauspieler sagte: „Es ist immer schwierig, ein Remake zu machen, aber auf der anderen Seite verstehe ich, warum. Denn auch wenn viele Leute das Original sehen, ist es nicht so groß. Abgesehen davon habe ich die Vermutung, dass viele Amerikaner diesen Film gesehen haben. Es wird also interessant, das Remake.“