Werbung

Claudia Schiffer feiert ihre Barbie-Puppe

Spielzeughersteller Mattel hat dem Model Claudia Schiffer (53) eine Barbie gewidmet - bereits zum vierten Mal. Es ist jedoch die erste Puppe, die käuflich zu erwerben ist.

Claudia Schiffer prägte in den 1990er-Jahren zusammen mit Kolleginnen wie Naomi Campbell und Cindy Crawford die Ära der Supermodels. (Bild: Gary Mitchell/Landmark Media/ImageCollect)
Claudia Schiffer prägte in den 1990er-Jahren zusammen mit Kolleginnen wie Naomi Campbell und Cindy Crawford die Ära der Supermodels. (Bild: Gary Mitchell/Landmark Media/ImageCollect)

Auf ihrer Instagram-Seite zeigte sich Schiffer stolz im Partnerlook mit ihrem Mini-Me.

Claudia Schiffer lobt die Zusammenarbeit mit Mattel

2023 ist das Jahr der legendären Barbie-Puppe: Erst sorgte die Real-Verfilmung weltweit für Rekorde an den Kinokassen, und nun macht noch die Claudia-Schiffer-Spezialausgabe von sich reden. Auf ihrem Instagram-Account verkündete die Deutsche: "Ich freue mich, eine der ersten originalen Supermodel-Barbiepuppen der 90er Jahre ankündigen zu können." Die Zusammenarbeit mit Mattel sei "erstaunlich" gewesen. Zudem wies sie darauf hin, dass die Puppe ihren liebsten Laufsteglook von Versace "aller Zeiten" trage. Passend dazu postete sie ein Foto, auf dem sie die Barbie hält und selbst das Originalkleid trägt, das sie 1994 vorführte.

Sie selbst spielte viel mit Barbie

Im Interview mit "People" erzählte die dreifache Mutter, es sei "surreal" gewesen, sich selbst als Barbie zu sehen, "wenn man bedenkt, dass ich meine ganze Kindheit mit ihnen gespielt habe". Sie nannte die Partnerschaft mit Mattel "eine gegenseitige Liebesbeziehung, die im Laufe der Zeit gewachsen ist". Wie "People" weiter berichtete, ist es bereits die vierte Schiffer-Barbie. Im Jahr 2017 gab es eine Ausgabe zum 30. Karriere-Jubiläum des Supermodels, gekleidet in eine Nachbildung eines goldenen Versace-Looks. Zum 50. Geburtstag 2020 gab es gleich zwei Mini-Ausgaben von Schiffer. Diese waren jedoch nicht zu erwerben. Auch mit der jetzigen Variante könnte es schwer werden: Auf der Webseite des Spielzeugherstellers ist die Puppe im Preis von 160 Euro bereits ausverkauft.

VIDEO: Claudia Schiffer: So verlief ihr Comeback auf dem Laufsteg