Corona in Nordkorea: Hunderttausende Bürger unter Quarantäne

Jeden Tag werden in Nordkorea hunderttausende Bürger mit Verdacht auf COVID-19 unter Quarantäne gestellt. Offiziell sind die meisten an einem sich schnell ausbreitenden Fieber erkrankt. Als COVID-19-Fälle werden nur wenige gezählt. Laut offiziellen Angaben gab es bisher nur 168 Fälle in dem Land. Erst vergangene Woche wurde der erste offizielle Fall an die WHO übermittelt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.