Werbung

Daisy Ridley: Sie erwartet viel von 'Star Wars'

Daisy Ridley credit:Bang Showbiz
Daisy Ridley credit:Bang Showbiz

Daisy Ridley sagt, dass sich ihre Rückkehr zu ‚Star Wars‘ „lohnt“.

Die 31-jährige Schauspielerin wird ihre Rolle als Rey in Sharmeen Obaid-Chinoys Film ‚Star Wars: New Jedi Order‘ wieder aufnehmen und erklärte, dass sie sich für das Projekt entschieden habe, weil die Qualität der Geschichte zu sehen ist, und nicht wegen der Chance, mit der ersten weiblichen Regisseurin des berühmten Franchise zusammenzuarbeiten.

Auf die Frage, wie Sharmeen die Sci-Fi-Serie beeinflussen würde, sagte Daisy gegenüber ‚Variety‘: „Die kurze Antwort ist, dass ich es nicht weiß. Ich freue mich darauf, den Job zu machen, aber nicht, weil Sharmeen eine Frau ist. Keine Spoiler, aber sie hat mir einen Überblick über die gesamte Geschichte gegeben. Wenn es nicht toll wäre, hätte ich gesagt: ‚Okay, ruf mich in fünf Jahren an.‘ Aber es lohnt sich.“

Daisy erklärte auch, dass sie sich keine Sorgen mache, einen ‚Star Wars‘-Film ohne ihre Co-Stars aus der Sequel-Trilogie – darunter John Boyega und Adam Driver – zu drehen, da sie sich in der Zwischenzeit als Schauspielerin weiterentwickelt habe. Der ‚Sometimes I Think About Dying‘-Star sagte: „Ich weiß nicht, was was ist oder wer wer ist. Es ist so viel passiert für mich seit der Skywalker-Saga. Ich fühle mich jetzt wie eine Erwachsene. Als ich anfing, war ich etwa 20 Jahre alt. Ich war die Jüngste am Set. Ich habe die ersten beiden ‚Star Wars‘-Filme gebraucht, um mich würdig zu fühlen, dabei zu sein. Jetzt bin ich in meinen 30ern. Das Ganze fühlt sich ganz anders an. Ich konnte mit anderen Filmemachern zusammenarbeiten und hoffe, dass ich als Darstellerin besser geworden bin.“ Daisy bestätigte kürzlich, dass der Film, der im Mai 2026 veröffentlicht werden soll, die Geschichte des Franchise „in eine etwas andere Richtung“ führen werde. Gegenüber ‚AlloCine‘ sagte sie: „Ich denke, es ist eine wirklich fantastische Erkundung der ‚Star Wars‘-Welt.“