Werbung

Dakota Johnson hätte Rolle in ‚Madame Web‘ fast abgelehnt

Dakota Johnson credit:Bang Showbiz
Dakota Johnson credit:Bang Showbiz

Dakota Johnson hätte nie gedacht, dass sie einmal in einem Superheldenfilm mitspielen würde.

Die ‚Fifty Shades of Grey‘-Darstellerin schlüpft in ‚Madame Web‘ in die Rolle der gleichnamigen Titelfigur. Bei ‚Extra: The Podcast' verrät die 34-Jährige nun, dass sie das Filmprojekt beinahe abgelehnt hätte.

„Ich habe mich nie wirklich in einem Superheldenfilm gesehen. Ich habe mit S.J. [Clarkson], dem Regisseur, viel darüber gesprochen, wie ich es schaffen könnte, und ich wollte sicherstellen, dass mein Charakter geerdet und komplex ist und eine echte Persönlichkeit hat“, berichtet der Hollywood-Star. „Letztendlich gefiel mir, dass es sich um eine junge Frau handelt, deren Superkraft ihr Verstand ist, und das fand ich interessant und inspirierend."

Seit seinem Erscheinen hat der Blockbuster überwiegend negative Kritiken erhalten. Dakota hat die Dreharbeiten zu dem Superheldenfilm trotzdem genossen. Auf ihr Superhelden-Outfit angesprochen verrät die Schauspielerin: „Ich dachte nur: ‚Was?' Man sieht es nicht oft im Film. Es kommt eher am Ende des Films, und es hat einfach so viel Spaß gemacht, so etwas tragen zu können."