Werbung

Daniel Brühl als Karl Lagerfeld: So ähnlich sieht er der Mode-Ikone

"Becoming Karl Lagerfeld" mit Daniel Brühl ist ab 7. Juni auf Disney+ zu sehen. (Bild: Caroline Dubois - Jour Premier - Disney)
"Becoming Karl Lagerfeld" mit Daniel Brühl ist ab 7. Juni auf Disney+ zu sehen. (Bild: Caroline Dubois - Jour Premier - Disney)

"Becoming Karl Lagerfeld" wird ab dem 7. Juni 2024 zu sehen sein. Das hat der Streamingdienst Disney+ bei einer Pressekonferenz im Rahmen des Cannesseries Festivals in Frankreich verkündet. Alle sechs Episoden der Serie, in der Daniel Brühl (45) zu Karl Lagerfeld (1933-2019) wird, werden international auf Disney+ und in USA auf Hulu verfügbar sein. Auch die ersten offiziellen Szenenbilder wurden veröffentlicht, in denen der deutsch-spanische Schauspieler der verstorbenen Mode-Ikone verblüffend ähnlich sieht.

Darum geht es in "Becoming Karl Lagerfeld"

Der Mitteilung zufolge beginnt die Serie 1972, als Karl Lagerfeld 38 Jahre alt ist, noch nicht seine ikonische Frisur trägt und als ein wenig bekannter Modedesigner für "Prêt-à-porter" arbeitet. "Nachdem er den temperamentvollen Jacques de Bascher (Théodore Pellerin), einen ehrgeizigen und stürmischen jungen Dandy kennenlernt und sich in ihn verliebt, wagt es der geheimnisvollste aller Modeschöpfer, sich mit seinem Freund (und Rivalen) Yves Saint Laurent (Arnaud Valois) anzulegen", heißt es weiter. Saint Laurent ist ein Genie der Haute Couture, der vom gefürchteten Geschäftsmann Pierre Bergé (Alex Lutz) unterstützt wird.

Verfilmung des Buchs "Kaiser Karl"

"Becoming Karl Lagerfeld" soll sich um die beeindruckende Entwicklung Lagerfelds drehen, "zu einer komplexen und ikonischen Persönlichkeit der Pariser Couture, der bereits von dem Ehrgeiz gepackt ist, Kaiser der Mode zu werden". Die Geschichte des Modeschöpfers, bevor er zu dem weltweit bekannten Karl Lagerfeld wurde, basiert auf dem Bestseller-Roman "Kaiser Karl" von Raphaëlle Bacqué.

Die Serie soll auch Persönlichkeiten aus Mode und Kultur zeigen, die damals mit Karl Lagerfeld in Kontakt waren. Jeanne Damas gibt Paloma Picasso, Marlene Dietrich wird von Sunnyi Melles verkörpert und Andy Warhol wird von Paul Spera dargestellt. Schauspielerin Lisa Kreuzer ist außerdem als Karls Mutter Elisabeth Lagerfeld zu sehen.

Auch Jared Leto spielt Karl Lagerfeld

Daniel Brühl ist nicht der einzige Schauspieler, der Karl Lagerfeld verkörpern darf. Auch Hollywood-Star Jared Leto (52) soll in einem von ihm mitproduzierten Biopic als der berühmte Modeschöpfer zu sehen sein.