Werbung

David Odonkor: Dem Gemecker über nackte Hintern folgte das Dschungel-Aus

Damit hatte David Odonkor (39) wohl nicht gerechnet: Kurz nachdem der ehemalige Fußballprofi im Dschungelcamp mit seinen Nörgeleien über leicht bekleidete Mitcamperinnen eine wilde Diskussion losgetreten hatte, war für ihn bereits Schluss bei 'IBES': Am Montagabend (29. Januar) wählte ihn das Publikum aus der Show. Im Interview danach musste er lange nach Worten suchen.

"Könntet ihr euch bitte etwas anziehen?"

David hatte im ersten Gespräch nach seiner Rauswahl bei 'Ich bin ein Star – holt mich hier raus! Die Stunde danach' keine Erklärung dafür, dass er seine Sachen packen musste, auch wenn die Vermutung naheliegt, dass seine Bemerkungen am Lagerfeuer nicht gut ankamen."Das Schöne ist, dass ich mich nicht verändere, dass ich immer ehrlich und direkt bin", so der einstige Spieler von Borussia Dortmund. Andere im Camp hätten übrigens ähnlich wie er gedacht, es aber "nicht direkt angesprochen." Wir erinnern uns: David hatte an Leyla Lahouar und Kim Virginia die Bitte gerichtet: "Könntet ihr euch bitte etwas anziehen?" Die hatten aufgrund der Hitze (in Australien ist Sommer) vor allem Badeklamotten getragen. "Ich finde, dass das fürs Dschungelcamp nicht passend ist. Das hier ist keine Dating-App. Diese Freizügigkeit können sie gern zu Hause machen. Das weiß doch jeder, was eine Frau nicht darf und was ein Mann nicht darf."

Quittung für David Odonkor

Mit diesen altbackenen Ansichten hatte sich David Odokor allerdings gehörig vertan. Kim Virginia dachte gar nicht daran, sich dem Kleidungsdiktat des ehemaligen Kickers unterzuordnen, zumal es im Dschungel brütend heiß ist: "Ich bin eben schon wieder mit dem Poppes draußen rumgerannt. Ich tue so, als ob das gar nicht passiert wäre. Ich ignoriere das weg, ganz klar." Und Leyla Lahouar stieß ins gleiche Horn: "Ich lasse mir von keinem Mann vorschreiben, was ich anzuziehen habe. Ich finde, solche Diskussionen sind unnötig." Auch im Netz schlugen sich viele auf die Seite der Frauen. Ex-Kandidatin Tara Tabitha äußerte einen Verdacht bei Instagram: "Sobald eine Frau Kurven hat, wird sie sexualisiert. Dass Lucy den ganzen Tag im Bikini Oberteil rumläuft, stört ihn nicht. Nicht die Freizügigkeit der Mädels ist das Problem, sondern seine Gedanken." Für die bekam David Odonkor jetzt die Quittung.

Bild: picture alliance / SVEN SIMON | Malte Ossowski/Sven Simon