Werbung

David Peters dominiert PokerGO Cup

David Peters dominiert PokerGO Cup
David Peters dominiert PokerGO Cup

Peters gelingt der Doppelschlag

Zweiter Turniersieg für die Nummer zehn der Weltrangliste. Nach seinem Erfolg beim Auftaktturnier setzte sich David Peters in der vergangenen Nacht auch beim $15.100 NL Hold‘em (Event #7) durch und kassierte $315.000 Prämie.

In der hart umkämpften Schlussphase übernahm Peters zu dritt immer mehr das Kommando und hatte in den entscheidenden Showdowns die Nase vorn. Die letzten 6 Big Blinds von Brock Wilson ($141.750) holte sich der 36-Jährige mit Q♦10♥ gegen A♣K♥ durch die Q♠ am Flop. Heads-up callte er dann den Push für 12,5 Big Blinds von Kristen Foxen, behielt mit A♣4♣ gegen J♥10♠ auf A♥2♥2♣3♦J♠ die Oberhand. Foxen bekam für Platz zwei $204.750 ausbezahlt.

Der deutsche Pro Daniel Smiljkovic wird mit Ausgang gar nicht zufrieden gewesen sein. Er hatte zu Beginn knapp vor Peters geführt, büßte aber schnell die ersten Chips ein. Schließlich verlor er einen großen Coinflip gegen Wilson, so dass Platz vier für $105.000 zu Buche schlug.

Coleman mutiert zum Seriensieger

David Coleman ist der absolute Senkrechtstarter bei der High-Roller-Turnieren in Las Vegas. Der 30-Jährige spielt seit 2015 professionell Poker, mit dem Fokus auf Online-Poker. Seinen ersten Live-Cash erzielte er ebenfalls 2015, die Top-Platzierungen kamen aber erst nach der Covid-Pause. Bis Ende 2023 erreichte der 30-Jährige allein auf der PokerGO Tour sieben Top-3-Ergebnisse, ein Sieg war aber nicht dabei.

Das hat sich in diesem Jahr grundlegend geändert. Wie gut es aktuell läuft, unterstrich eine Hand beim $15.000 NL Hold‘em (Event #6) am Donnertag. Coleman lief zu viert mit seinen letzten 5,5 Big Blinds und K♥9♣ gegen K♠K♦ von Dylan DeStefano (2./$189.000), verdoppelte mit einer Straight und feierte 45 Minuten später Turniersieg Nummer vier in 2024 für 302.400.

Die Gesamtbilanz von Coleman in der noch jungen PGT Season 2024 weist sechs Finaltische, drei Siege und $641.700 an Preisgeldern aus. In der PGT-Rangliste führt er mit 937 Punkten vor Dylan Weisman (505), Kristen Foxen (461) und Peters (457). Dazu kommt der Sieg beim $1.600 Main Event der Venetian DeepStacks Series für $115.898.