Werbung

DFL stärkt wirtschaftliche Kernthemen mit Kuisle und Zuber

DFL stärkt wirtschaftliche Kernthemen mit Kuisle und Zuber
DFL stärkt wirtschaftliche Kernthemen mit Kuisle und Zuber

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) führt die Weiterentwicklung der DFL-Gruppe weiter fort. Mit der Besetzung der Direktionsposten Unternehmensstrategie durch Silke Kuisle und Digitale Geschäftsentwicklung durch Bastian Zuber stärkt die Geschäftsführung relevante Kernthemen.

Die 46 Jahre alte Kuisle bündelt in der Direktion neben strategischen Themen den Ausbau von Unternehmenskooperationen sowie der Business-Intelligence-Einheit. Zuber, Geschäftsführer der DFL Digital Sports, übernimmt zusätzlich die DFL-Direktion Digitale Geschäftsentwicklung.

Aus Sicht des DFL-Geschäftsführers Marc Lenz bilden "die Direktionen Unternehmensstrategie und Digitale Geschäftsentwicklung wichtige Ergänzungen, um die DFL-Gruppe in sich wandelnden Medienmärkten weiterzuentwickeln".