Dr. Dre: Super Bowl-Show auf Tour

Dr. Dre credit:Bang Showbiz
Dr. Dre credit:Bang Showbiz

Adam Blackstone will mit Dr. Dres Super Bowl-Show auf Tour gehen.

Der musikalische Leiter – der gerade einen Emmy Award für seine Arbeit an der Super Bowl LVI Halftime Show gewonnen hat – brachte Anfang des Jahres eine All-Star-Besetzung mit dem ‚Forgot About Dre‘-Hitmacher zusammen, der von Snoop Dogg, Mary J. Blige, Eminem, 50 Cent und Kendrick Lamar für die Performance begleitet wurde.

Im Gespräch mit ‚Variety‘ sprach er über den großen Erfolg der Show und sagte: „Ich rufe sie alle an. Lasst uns das Ding auf Tour bringen.“ Obwohl Dre Headliner war, trugen die legendären Gäste, die ihre Cameos machten, zum besonderen Gefühl des Abends bei, und Adams Ziel war es, „eine großartige Musikshow“ zu veranstalten. Er fügte hinzu: „Es ging nicht um Schwarz oder Weiß. Es ging nicht um Hip-Hop versus Popmusik. Ich bin stolz darauf, daraus eine großartige Musikshow zu machen, die weiterhin das Vermächtnis jedes dieser Künstler zeigen wird.“

Eine große Herausforderung für ihn war die Tatsache, dass alle Beteiligten den Super Bowl für sich hätten anführen können, aber er musste einen Weg finden, sie alle unterzubringen. Er witzelte: „Die Leute können nicht wütend auf mich sein und sagen: ‚Das hättest du hinzufügen sollen.‘ Mary konnte 12 Minuten alleine performen, genauso Snoop und Dre. Es war meine Aufgabe, eine Playlist zu kuratieren und du bekommst deinen Lieblingskünstler für 90 Sekunden.“