Werbung

Dreijähriger bei Brand in Ludwigslust schwer verletzt

Ludwigslust (dpa) - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Ludwigslust im Westen Mecklenburg-Vorpommerns sind mehrere Mitglieder einer Familie verletzt worden, darunter ein Dreijähriger schwer. Das Feuer brach in der Nacht im Dachgeschoss aus, wie die Polizei am Morgen mitteilte.

Die 24-jährige Mutter und die zweijährige Tochter erlitten demnach eine Rauchgasvergiftung. Der 30-jährige Vater habe leichte Verbrennungen davongetragen, der dreijährige Sohn schwere. Vater und Sohn seien zur Behandlung mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen worden. Die Ursache des Feuers war laut Polizei zunächst unbekannt.