Werbung

Dritter Testflug gescheitert: SpaceX bestätigt „Verlust“ von Starship

Dritter Testflug gescheitert: SpaceX bestätigt „Verlust“ von Starship

Der dritte Testflug der Mega-Rakete Starship von SpaceX ist gescheitert. Das US-Raumfahrtunternehmen meldete den „Verlust“ der Rakete.

Sie hob erfolgreich vom SpaceX-Weltraumbahnhof Starbase in Boca Chica im US-Bundesstaat Texas ab und erreichte den Weltraum. Beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre wurde sie jedoch zerstört.

Im vergangenen Jahr scheiterten bereits die ersten zwei Testflüge der größten jemals gebauten Rakete. Die früheren Raketen explodierten kurz nach dem Start.