Werbung

DSV-Damen im Einzel gefordert: Holt Deutschland die erste Medaille?

DSV-Damen im Einzel gefordert: Holt Deutschland die erste Medaille?
DSV-Damen im Einzel gefordert: Holt Deutschland die erste Medaille?

Nach der verpatzten ersten Woche hoffen die deutschen Biathletinnen am Dienstag auf Widergutmachung. Doch die DSV-Biathletinnen hatten in den bisherigen Rennen mit erheblichen Materialproblemen zu kämpfen. Vanessa Voigt ließ in dem Zusammenhang mit einem pikanten Interview aufhorchen. Kriegen die Deutschen ihre Wachs-Probleme für das Einzel-Rennen in den Griff?

Die besten Aussichten auf eine Medaille hat wohl Franziska Preuß. Die beste deutsche Athletin im Gesamt-Weltcup brachte ihr Team in der Mixed-Staffel aber durch einen Patzer am Schießstand um eine Medaille. Franziska Preuß hat versprochen, voll anzugreifen. „Ich möchte die Französinnen ärgern. Aber, ich muss die Brechstange daheim lassen, das hat noch nie funktioniert“, erklärte sie laut SID-Informationen.

Die Damen aus Frankreich, rund um Doppel-Weltmeisterin Julia Simon, sind auch im Einzel favorisiert. Die Französinnen konnten im Sprint und im Verfolger fünf von sechs möglichen Medaillen holen und stellten die Konkurrenz in den Schatten. Auch in der Mixed-Staffel gewann Frankreich Gold. Die Norwegerinnen blieben bisher hinter den Erwartungen zurück.

Das Damen-Einzelrennen wird (ab 17.10 Uhr) live im SPORT1-Ticker begleitet.

Wer übertragt das Einzel-Rennen der Damen bei der Biathlon-WM LIVE im TV & Livestream?

Biathlon-Wunderkind vor WM-Debüt

Toptalent Selina Grotian wird im Einzel von Nove Mesto ihr WM-Debüt feiern. Wie Sportdirektor Felix Bitterling mitteilte, rückt die 19-Jährige im Biathlon-Klassiker für Sophia Schneider ins Team.

„Die Selina hat sehr gut trainiert, sowohl in Ridnaun als auch hier. Sehr stabil, sehr spritzig und auch am Schießstand wirklich gut“, begründete Bitterling den personellen Wechsel: „Sie hat einige Male gezeigt, dass sie läuferisch gut dabei sein kann. Sie hat es noch nicht an einem Tag zusammengebracht, dass Schießleistung und Laufleistung top sind. Nove Mesto wäre kein schlechter Platz dafür.“

Außerdem gehen Franziska Preuß, Vanessa Voigt und Janina Hettich-Walz am Dienstag (17.10 Uhr) in die 15 Kilometer. Zum Weltcup-Auftakt in Östersund waren Preuß sowie Voigt in dieser Disziplin Zweite und Dritte geworden.

Biathlon-WM 2024: Alle Infos zum Einzel-Rennen der Damen im Überblick

  • DER WETTBEWERB: Einzel der Damen, 15 Kilometer

  • DEUTSCHE STARTERINNEN: Franziska Preuß, Vanessa Voigt, Janina Hettich-Walz, Selina Grotian

  • LETZTER DEUTSCHER WM-SIEG DAMEN: Denise Herrmann-Wick im Sprint, bei der WM in Oberhof (2013)

  • FAVORITINNEN: Julia Simon, Justine Braisaz-Bouchet, Lou Jeanmonnot und Sophie Chauveau (alle Frankreich), Franziska Preuß und Vanessa Voigt (beide Deutschland), Lisa Vitozzi (Italien), Hanna und Elvira Öberg (beide Schweden)

  • SO LIEF DIE WM 2023 (DAMEN): 1. Hanna Öberg (Schweden), 2. Linn Persson (Schweden), 3. Lisa Vitozzi (Italien), ... 13. Sophia Schneider, ... 15. Denise Herrmann-Wick, ... 19. Vanessa Voigt, ... 30. Hanna Kebinger, ... 42. Janina Hettich-Walz, ... 87. Anna Weidel

  • SO LIEF OLYMPIA 2022: (DAMEN): 1. Denise Herrmann-Wick (Deutschland), 2. Anais Chevalier-Bouchet (Frankreich), 3. Marte Olsbu Roiseland (Norwegen), 4. Vanessa Voigt (Deutschland), ... 14. Vanessa Hinz, ... 25. Franziska Preuß

  • DARAUF KOMMT ES AN: Bei vorausgesagten Temperaturen von acht Grad wird das Material ganz entscheidend. Auf der tiefen Strecke könnten die guten Läuferinnen eine größere Lücke reißen. Doch im Einzel-Wettkampf kommt es vor allem auf die Schießleistung an, denn bei vier Schießeinlagen wird jeder Fehlschuss mit einer Straf-Minute bestraft - und nicht wie sonst üblich mit einer Strafrunde (ca. 25 Sekunden Anm. d. Red.).

  • WAS MAN WISSEN SOLLTE: Die Rennen bei der Biathlon-WM 2024 sind nicht Teil des offiziellen Weltcups. Die Rennen werden isoliert vom Rennkalender ausgetragen. Die Ergebnisse fließen nicht in die Weltcup-Gesamtwertung ein.