Werbung

Dua Lipa über die Kritik an ihrem Jetset-Lifestyle

Dua Lipa credit:Bang Showbiz
Dua Lipa credit:Bang Showbiz

Dua Lipa hat auf die Kritik an ihrem Urlaub machen reagiert.

Die 'Houdini'-Sängerin, die Silvester in Rajasthans Hauptstadt Jaipur eingeläutet hatte, findet, dass sie sich nicht dafür rechtfertigen muss, ab und an eine Pause von der Arbeit einzulegen, um die Welt zu bereisen, sei es mit ihren Freunden oder ihrer Familie.

In einem Interview für die neue Ausgabe des 'Rolling Stone'-Magazins erzählte Lipa: „Ich glaube, die Leute vergessen das schnell. Ich bin bis Ende Dezember auf Tournee gewesen. Ich habe das Gefühl gehabt, so viel Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden verpasst zu haben. Das zeigt, wie kurz unsere Aufmerksamkeitsspanne geworden ist, weshalb Musik auch viel schneller herauskommt.“ Die Musikerin fügte hinzu: „Natürlich wollte ich in dem Jahr, in dem ich einfach ins Aufnahmestudio ging und etwas frei gehabt habe, Urlaub machen und mich dabei entspannen. Solange ich meinen Job mache und auch meine Deadlines einhalte, und wenn ich fertig bin, dann werde ich auch einen Weg finden, mich einmal entspannen zu können.” Die 28-jährige Popsängerin, die zuvor ihr neues Album ankündigte, musste sich aufgrund des Hasses, den sie oftmals online erfährt, ein dickes Fell zulegen, wobei sie darauf besteht, dass sie immer alles mit einer „Prise Salz“ nimmt, sie manche Dinge jedoch „aufregen“ würden.