Werbung

Einfach Abgetaucht: Fans rätseln um die Funkstille bei Pietro Lombardi

Die gute Nachricht vorweg: Pietro Lombardi ist wieder da und es geht ihm gut. Doch der Sänger ('Phänomenal') war tatsächlich eine ganze Woche abgetaucht, ohne dass seine zwei Millionen Follower wussten, was eigentlich los war. Immerhin hatte der 31-Jährige sein vorübergehendes Verschwinden zuvor angekündigt.

Süße Willkommens-Aktion von Laura Maria Rypa

"Ich bin aktuell sieben Tage auf einer besonderen neuen Aufgabe. Wenn dieser Text hier gepostet wird, musste ich mein Handy leider abgeben. Ich hatte so viel im Kopf, dass ich in letzter Zeit viel zu wenig aktiv war und ihr deutlich mehr verdient hättet. Das werde ich ändern!" erklärte er auf Instagram, danach Funkstille. Mittlerweile ist der Star aber wieder wohlbehalten zurückgekehrt. Zuhause wartete seine schwangere Verlobte Laura Maria Rypa (28) mit einer süßen Überraschung auf ihren Liebsten: Sie hatte unzählige Pärchenfotos auf dem Boden ausgebreitet und die Rückseiten jeweils mit süßen Liebesbotschaften wie "Gemeinsam gegen den Rest der Welt" oder einfach nur "Für immer uns" verziert.

Pietro Lombardi darf nichts sagen

Das ließ auch Pietro Lombardi nicht ungerührt: "ICH LIEBE DICH @‌lauramaria.rpa…Ich komme nach Hause nach 7 Tagen ohne Handy und schaut es euch selber an, ihr habt mir echt gefehlt", schrieb er zum Video der großen Geste. Nach wie vor wissen wir übrigens immer noch nicht, was genau der Musiker in den letzten sieben Tagen jetzt gemacht hat, aber in seiner Story machte er spät am Montagabend (4. März) Andeutungen, nachdem er in seiner Fragestunde natürlich auf die mysteriöse Funkstille angesprochen wurde. "Ich kann es leider noch nicht sagen, aber vertraut mir, es wird krass. Und es ist das Krasseste, was ich in meinem Leben gemacht habe."

Fans zeigten sich derweil gerührt von Laura Marias Geste, schrieben: "Das ist Gänsehaut pur. Ich wünsche euch alles Glück dieser Welt" und "Diese Liebe hält für immer." Jetzt sind alle gespannt, wann sich Pietro Lombardis großes Geheimnis auflöst.

Bild: picture alliance / Panama Pictures | Dwi Anoraganingrum