Werbung

"Einfach weg!": "Bares für Rares"-Tafelservice von Welt-Künstler weit unter Wunschpreis verhökert

Da fehlten selbst Horst Lichter die Worte: So viel Porzellan hatte es in "zehn Jahren 'Bares für Rares'" noch nie gegeben, wusste der Moderator. Doch trotz des Designs von einem Künstler von absolutem Weltrang wurden die hohen Erwartungen im Händlerraum gedämpft.