Werbung

Ekel-Pilze wuchern in Wohnung: Bewohnerinnen ergreifen die Flucht

Innerhalb weniger Wochen breitete sich der Schimmel aus

Wegen eines wuchernden Pilzbefalls haben zwei Mieterinnen in Disley im englischen Cheshire ihre Mietwohnung aufgegeben.

Alissa Barton und Lara Norbury haben die Pilze nicht bemerkt, als sie in die Wohnung einzogen sind. Der Pilzbefall hatte sich erst später ausgebreitet - dann aber rasant. Im Januar entdeckten die beiden Cousinen im Alter von 32 und 24 Jahren erstmals einen Pilz hinter dem Fernseher - und in den folgenden Wochen kamen weitere hinzu. Schließlich wucherten die teils riesigen Pilze überall in der Wohnung. "Es begann mit einem winzigen Exemplar und wuchs dann so schnell", so Alissa gegenüber dem Portal Cheshire-Live. In sechs bis acht Wochen sei die Anzahl von einer auf mindestens 15 gewachsen.

"Ich war angewidert"

Der unappetitliche Fund veranlasste sie und Lara schließlich, ihre Wohnung in Disley, Cheshire, schweren Herzens zu verlassen. "Ich war angewidert - es ist nicht meine Aufgabe, Schimmel und andere Dinge zu entfernen, wenn ich 1.300 Pfund (rund 1.500 Euro) im Monat bezahle, um hier zu wohnen", erklärt Alissa. "Das Haus ist einfach nur feucht und eiskalt, es stinkt und wir haben beide in den letzten Monaten schreckliche Kopfschmerzen bekommen."

Auf TikTok machten die beiden Frauen den Pilzbefall schließlich öffentlich - und gingen viral. Der erste Clip erreichte laut "Spot on News" innerhalb von zwei Tagen 1,8 Millionen Aufrufe. Im Video erklären sie, dass ihr Vermieter ihnen lediglich geraten habe, die Pilze zu entfernen und den Bereich abzuwischen: "Ich habe der Maklerin einen Online-Bericht geschickt und Bilder der Pilze hochgeladen. Sie schickte mir eine E-Mail und sagte: 'Es ist wahrscheinlich nur ein bisschen kalt und feucht in diesem bestimmten Bereich... Alles, was Sie tun müssen, ist, sie zu entfernen und den Bereich mit einem Oberflächenreiniger zu säubern", so Alissa. Die beiden Cousinen fürchteten um ihre Gesundheit und verließen schließlich die Wohnung.

Pilze und Schimmel in Innenräumen können große gesundheitliche Probleme verursachen - es kann unter anderem zu Allergien und Atemwegserkrankungen kommen.