Elon Musk und Grimes haben sich "halbgetrennt"

·Lesedauer: 1 Min.
Grimes und Elon Musk im Jahr 2018 in New York. (Bild: zz/XPX/starmaxinc.com/ImageCollect)
Grimes und Elon Musk im Jahr 2018 in New York. (Bild: zz/XPX/starmaxinc.com/ImageCollect)

Nach rund drei Jahren gehen Elon Musk (50) und Grimes (33) offenbar großenteils getrennte Wege. Das hat der Unternehmer im Gespräch mit "Page Six", der Klatschseite der "New York Post", bestätigt. Musk benutzt allerdings die Wendung "semi-separated", also "halbgetrennt".

"Wir lieben uns immer noch"

"Wir sind halbgetrennt aber wir lieben uns immer noch, sehen uns häufig und wir verstehen uns gut", habe Musk erklärt. Als Grund für die "Halbtrennung" nennt der 50-Jährige seine Arbeit für seine Unternehmen Tesla und SpaceX. Er müsse häufig international reisen und halte sich vorrangig in Texas auf, während Grimes die meiste Zeit in Los Angeles sei. Gerade sei sie aber bei ihm und ihr gemeinsames Kind sei in einem anderen Raum.

Im Mai 2018 wurde erstmals bekannt, dass Musk und die Musikerin zusammen sind. 2020 bekamen die beiden einen gemeinsamen Sohn, dem sie den ungewöhnlichen Namen X Æ A-Xii gaben. In einem Video für die "Vogue" erklärte Grimes erst kürzlich, dass ihr Kind sie nicht "Mama" nenne. Es fühle sich für sie seltsam an, zu sagen, dass sie "Mutter" sei. "Ich identifiziere mich nicht mit diesem Wort", meinte Grimes. Sie glaube, ihr Sohn könne womöglich ihre Abneigung spüren und nenne sie deshalb Claire. Die kanadische Musikerin heißt mit bürgerlichem Namen Claire Boucher.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.