Werbung

EM-Song: Leony ersetzt Kim Petras als Frontfrau

Leony singt den EM-Song. (Bild: imago/Future Image)
Leony singt den EM-Song. (Bild: imago/Future Image)

Popsängerin und Ex-DSDS-Jurorin Leony (26) wird den offiziellen Song zur Fußball EM 2024 singen. Die "krasse" Nachricht gab sie auf ihrem Instagram-Account - zusammen mit dem offiziellen Maskottchen Albert - persönlich bekannt: "Endlich darf ich es euch sagen [...] und zwar darf ich dieses Jahr den offiziellen Song der Uefa Euro 2024 machen". Es sei "eine Riesenehre", freut sie sich sichtlich.

Leony fliegt nach Miami

In wenigen Tagen geht es für Leony nach Miami, um die Musikerkollegen kennenzulernen, mit denen das Stück entwickelt wird. Die Oberpfälzerin, die gebürtig Leonie Burger heißt, wird den EM-Song zusammen mit der US-Band One Republic und der italienische EDM-Gruppe Meduza performen. Das Stück soll in den kommenden Wochen erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Leony ersetzt damit Sängerin Kim Petras (31), die "wegen Terminschwierigkeiten" doch wieder abgesagt haben soll, wie "Bild.de" meldet.

Die Fußball-Europameisterschaft wird von 14. Juni bis 14. Juli in verschiedenen Stadien in Deutschland ausgetragen. Gastgeber Deutschland wird im Eröffnungsspiel am 14. Juni in München gegen Schottland kicken.