Werbung

Endlich neue Musik: Auf diese Alben freuen wir uns 2024

Gossip mit Beth Ditto (r.) ist zurück. (Bild: Cody Critcheloe)
Gossip mit Beth Ditto (r.) ist zurück. (Bild: Cody Critcheloe)

Ob Hip-Hop, Rock oder Indiepop: Das neue Jahr bringt genreübergreifend wieder neue musikalische Klänge mit sich. Zahlreiche Musikstars haben bereits ihre Alben für 2024 angekündigt.

Green Day

2024 wird es neue Musik einer der bekanntesten Punkrock-Bands geben: Green Day haben "Saviors" für den 19. Januar angekündigt. Das Album wurde in London und Los Angeles aufgenommen und Fans haben mit den Vorboten "Dilemma", "The American Dream Is Killing Me" und "Look Ma, No Brains!" schon einen Vorgeschmack bekommen. Im Rahmen einer mehr oder weniger geheimen Las-Vegas-Show kündigte die Punkrock-Band (seit 1989) im Oktober 2023 eine Tour für dieses Jahr an. Die Stadionshows werden die Musiker um Frontmann Billie Joe Armstrong (51) demnach mit den Kollegen von The Smashing Pumpkins, Rancid und den Linda Lindas bestreiten. Für Deutschland sind im Juni in Berlin und Hamburg Open-Air-Shows geplant. Außerdem werden Green Day am Wochenende zuvor Auftritte bei Rock am Ring und Rock im Park haben.

Bushido

Die Deutschrap-Szene ist besonders auf diese Platte gespannt: Bushido (45) meldet sich nicht nur am 9. Februar mit seinem neuen Album "Rex in aeternum" zurück, sondern feiert auch ein Bühnen-Comeback: Bushido hat eine großangelegte Arena-Tournee für das kommende Jahr angekündigt. Insgesamt wird die "König für immer!"-Tour, die die letzte für den Rapper sein soll, 14 Mal Halt machen. Los geht es am 21. März 2024 in der Mercedes-Benz-Arena in Bushidos Heimatstadt Berlin. Nach Stationen in Leipzig, München, Oberhausen, Frankfurt am Main, Köln, Zürich (CH) und Esch-sur-Alzette (LUX) feiert Bushido dann am 30. April in Stuttgart das Tour-Finale.

Jennifer Lopez

Jennifer Lopez (54) hat 2024 einiges vor. Eine neue Single, ein neues Album und sogar ein dazugehöriger Film wird die Ehefrau von Ben Affleck (51) ihren weltweiten Fans bescheren. Los geht es mit dem Song "Can't Get Enough", der am 10. Januar weltweiten Release feiern wird. Einen ersten kurzen auditiven Vorgeschmack zur ersten Auskopplung gibt es bereits jetzt. Knapp einen Monat später, am 16. Februar 2024, folgen der zweite und dritte Streich per Doppelschlag. Zum einen wird an diesem Tag mit "This Is Me Now" Lopez' erstes Album seit dem 2014 erschienenen "A.K.A." veröffentlicht. Zum anderen startet zeitgleich und exklusiv bei Prime Video der passende Musik-Streifen mit dem Namen "This Is Me... Now: The Film".

Giant Rooks

Rund vier Jahre nach ihrem Debütalbum "Rookery" wird die deutsche Indieband Giant Rooks ihr lang erwartetes zweites Album veröffentlichen. Mit "Fight Club" oder "Cold Wars" gab es bereits einen Vorgeschmack auf das am 2. Februar erscheinende Album "How Have you Been?". Auf insgesamt 14 Songs und 46 Minuten Spieldauer können sich die Fans freuen. "Die Fünf bleiben ihrem klassischen, eleganten Songwriting treu und konzentrieren sich auf textliche Tiefe, verfeinerte Arrangements und der Manifestierung des unverwechselbaren Rooks-Sounds, der live genauso funktioniert wie im Studio", heißt es in der Ankündigung.

Usher

Der 11. Februar ist für Usher (45) der wohl wichtigste Tag des Jahres. Der R&B-Sänger veröffentlicht sein neuntes Album mit dem Titel "Coming Home". Mit "Hard II Love" erschien 2016 seine letzte Platte. Der Sänger wird den Release-Tag mit einem großen Auftritt feiern: Er performt in der legendären Halbzeitshow des Super Bowl. Das Finale der US-American-Football-Profiliga National Football League (NFL) wird dieses Mal im Allegiant Stadium in Paradise im Bundesstaat Nevada stattfinden. Die Heimspielstätte der Las Vegas Raiders wird am 11. Februar das Großevent beheimaten.

Lenny Kravitz

Für Lenny Kravitz (59) war die Single "TK421" im Herbst 2023 die erste Veröffentlichung seit rund fünf Jahren, damals kam sein bislang letztes Album "Low" auf den Markt. Im Video zu "TK421" ließ der fast 60 Jahre alte Rockstar einmal mehr seine Muskeln und seinen gestählten Körper für sich sprechen und räkelte sich abwechselnd im Bett, beim Duschen oder auf dem Badewannenrand. Sein neues Werk, das auf den Namen "Blue Electric Light" hören wird, soll ab dem 15. März 2024 in den Regalen stehen.

Gossip

Nach elf Jahren meldete sich die US-Band Gossip zurück. Mit Songs wie "Heavy Cross" und "Standing In The Way Of Control" feierte die Gruppe um Beth Ditto (42) große Erfolge. Ende 2023 kam dann die Single "Crazy Again" und 14 Jahre nach ihrem letzten Album folgt nun 2024 mit "Real Power" eine neue Platte. Das Album wird am 22. März veröffentlicht und soll laut Ankündigung eine neue Ära und ein neues Lebensgefühl für das Trio einläuten.

Florian Silbereisen und Thomas Anders

Auch die Schlager-Fans können sich freuen: Florian Silbereisen (42) und Thomas Anders (60) veröffentlichen am 12. Januar das Album "Nochmal!". Die beiden blicken bereits auf ein gemeinsames erfolgreiches Duett-Album zurück: 2020 veröffentlichen die Musikstars "Das Album". Die Platte schaffte es auf Platz 1 der Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In Deutschland konnte sie sich über 50 Wochen in den Offiziellen Deutschen Albumcharts halten. Das neue Album wird pünktlich zu Silbereisens TV-Sendung "Die Schlagerchampions" veröffentlicht. Die Show findet am 13. Januar 2024 um 20:15 Uhr im Berliner Velodrom statt.

Moses Pelham

Neue Musik und gleichzeitig ein Abschied: Rapper und Sänger Moses Pelham (52) wird im Herbst sein letztes Album mit dem Titel "Letzte Worte" in den Handel bringen. Unter dem Titel "Letzte Worte live in Frankfurt" wird er zudem am 21. Dezember in der Frankfurter Batschkapp sein finales Konzert geben. "Es ist mir ein persönliches wie künstlerisches Anliegen, mein Werk vernünftig zu Ende zu bringen und nach meinen Vorstellungen zu vollenden", erklärt Pelham in einem Statement. "Ich möchte, dass wir diese letzten Male, die wir so zusammenkommen, bewusst zelebrieren."

Fantastischen Vier

Die Fantastischen Vier haben im Oktober 2023 ihr elftes Studioalbum angekündigt. Die Platte namens "Long Player" erscheint Anfang Oktober 2024. Und kurz darauf wird die Band dann auch auf große Arena-Tour gehen, um ihre neuen Songs live vor Publikum zu spielen. Die große "Long Player"-Tour beginnt am 1. Dezember 2024 mit der Auftaktshow in Würzburg. Anschließend finden Konzerte etwa in Frankfurt am Main, Hannover oder Köln statt. Am 22. Dezember beehren die Fantastischen Vier traditionell Stuttgart mit ihrem vorweihnachtlichen Konzert.

Coldplay

Coldplay um Chris Martin (46) haben für 2024 ihr zehntes Album angekündigt. "Wir haben 'Moon Music' fast fertiggestellt", erklärten sie im November 2023. Zudem riefen sie ihre Fans dazu auf: "Wenn ihr auch dabei sein wollt, könntet ihr vielleicht eure Stimme zu einem Song namens 'One World' beisteuern." Alles, was Interessierte dafür tun mussten, ist ein paar Sekunden lang "Ahhhh" unter oneworld.coldplay.com einzusingen. Weitere Details zur neuen Platte gibt es noch nicht.